TSV Wetschen feiert blau-gelbes Sommerfest

Viel Spaß und Spannung

+
Die Firma KMK sicherte sich erneut den TSV-Wanderpokal beim Elfmeterschießen.

Wetschen - Der TSV Wetschen hatte kürzlich zum „blau-gelben Sommerfest“ geladen. Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen von fast 30 Grad fanden zahlreiche Besucher den Weg auf das Sportgelände.

Ab dem frühen Nachmittag wurden zahlreiche Aktivitäten veranstaltet. Los ging es mit einem Fußballspiel. Die G-Jugend des TSV spielte gegen die SG Diepholz.

Auch auf dem Tennisplatz ging es hoch her. Den ganzen Tag über hieß es „Tennis für jedermann“. Wer es etwas fernöstlicher mochte, war bei den Judokas gut aufgehoben. In fünf Gewichtsklassen traten diese zu Kämpfen an, der jeweilige Sieger konnte einen Pokal mit nach Hause nehmen.

Bewegung für jedermann hieß es dann wieder beim Handball-Juxturnier. Hierbei wurde mit Arbeitshandschuhen und auf Socken gespielt. Sechs Mannschaften gingen an der Start. Den ersten Platz holten die „Trampeltiere“, Rang zwei ging an „TSV II“ und über Bronze freute sich die Tennisabteilung.

Das Torwandschießen um den von Thomas Halfbrodt gestifteten VGH-Wanderpokal gewann Patrick Kürble aus Diepholz. Er hatte als Einziger dreimal getroffen. Beim traditionellen Elfmeterschießen um den TSV- Wanderpokal setzte sich der Vorjahressieger, die Firma KMK, erneut durch.

Abgerundet wurde die Veranstaltung durch eine große Tombola zugunsten des Jugendfußballs. Diese hatte Herrmann Heitbrink mit viel Arbeitsaufwand organisiert. Weiterhin konnten die Besucher am Glücksrad attraktive Preise gewinnen. Eine Strohpyramide war die Attraktion für die Kleinsten. Bei der abschließenden Abendveranstaltung wurde bei Musik und dem einen oder anderen Getränk bis tief in die Nacht gefeiert.

Bereits am Vortag stand ein reizvolles Testspiel der ersten Herrenmannschaft des TSV Wetschen, frischgebackener Aufsteiger in die Landesliga Hannover, gegen die U21 des VfL Osnabrück auf dem Programm. Vor rund 200 Zuschauern trotze die Mannschaft von Neu-Trainer Uwe Küpker dem Oberligisten ein 2:2 ab.

Mehr zum Thema:

Lätare-Spende in Verden

Lätare-Spende in Verden

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Meistgelesene Artikel

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Frühlingsmarkt lockt Besucher

24-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

24-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Brummi-Fahrer pinkelt an Tankstelle 

Brummi-Fahrer pinkelt an Tankstelle 

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Kommentare