Offensivspieler wechselt zu Drittligist Hansa Rostock

Wechsel von Fehr perfekt

Rehden - Der Transferpoker um Jeff-Denis Fehr war lange Zeit eine Hängepartie, weil die Clubs keine Einigung erzielen konnten. Seit Sonntagabend ist es nun doch perfekt: Der Offensivspieler des BSV Rehden wechselt ab sofort zu Drittligist Hansa Rostock.

„Ich habe den Auflösungsvertrag und den Transfervertrag unterschrieben“, bestätigte Rehdens Vereinsboss Friedrich Schilling.

Rehden erhält Ablösesumme

Da Fehr noch einen Vertrag in Rehden bis 2017 hatte, erhält der Regionalligst von den Rostockern eine Ablösesumme für den 22-Jährigen. Über die Höhe wurde Stillschweigen vereinbart. Fehr, der auch von anderen Clubs umworben war, absolvierte die komplette Vorbereitung in Rehden. „Wir wünschen Jeff jetzt für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg“, sagte Schilling. 

flü

Rubriklistenbild: © C. Krüger

Mehr zum Thema:

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Kommentare