Vorweihnachtliche Bescherung

Vorweihnachtliche Bescherung

+
Vorweihnachtliche Bescherung

Rehden - Bis Weihnachten dauert es zwar noch etwas, im Sitzungssaal des Rehdener Rathauses war jedoch schon am Dienstagabend Bescherung. Die Preisträger des Ballonflug- und des Malwettbewerbs auf dem Rehdener Herbstmarkt wurden von Rehdens Bürgermeister Wilhelm Grelle bekannt gegeben. Am weitesten flog der Ballon von Pia Frenzel aus Diepholz. Er legte 207 Kilometer zurück und wurde in Neschow gefunden. Der Ballon von Josina Reddehase aus Stemwede flog bis Borstel (174 Kilometer), in Großensee (166 Kilometer) wurde der Ballon von Chiara Dieckmann aus Wetschen gefunden. Im Malwettbewerb, Klasse bis fünf Jahre, gewann Rachel Gundlach aus Rehden vor Thies Mackenstedt, Rehden, und Stine Hallo aus Diepholz. In der Altersklasse sechs bis acht Jahre stand Laura Grewe aus Rehden ganz vorne. Sie gewann vor Raphael Gundlach, Rehden, und Luisa Brockering aus Drebber. Bei den Neun- bis Zwölfjährigen holte Rieke Osterbrink aus Melle den ersten Platz. Zweite wurde Merle Mackenstedt aus Rehden, der dritte Platz geht an Dorothee Brockering aus Drebber.

Foto: Jendrusch

Mehr zum Thema:

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

New Model Army im Aladin

New Model Army im Aladin

Trump wendet sich vom Klimaschutz ab

Trump wendet sich vom Klimaschutz ab

RBB: Kontrollgremium sieht Schwächen bei Amri-Ermittlungen

RBB: Kontrollgremium sieht Schwächen bei Amri-Ermittlungen

Meistgelesene Artikel

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Unfallszenario mutet auf den ersten Blick etwas rätselhaft an

Unfallszenario mutet auf den ersten Blick etwas rätselhaft an

Kommentare