Schwerer Verkehrsunfall auf der B 214 in Barver

1 von 7
2 von 7
3 von 7
4 von 7
5 von 7
6 von 7
7 von 7

Barver - Ein 20-jähriger Autofahrer ist bei einem Verkehrsunfall auf der B 214 in Barver am Freitagabend schwer verletzt worden. Laut Polizei war der Mann gegen 17.30 Uhr auf der Bundesstraße in Richtung Rehden unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet.

Um den Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Lkw zu verhindern, scherte er wieder auf die rechte Fahrspur ein und prallte dort auf den Anhänger eines vor ihm fahrenden Treckers. Durch die Wucht des Aufpralls geriet der Motorraum in Brand. Laut Feuerwehr löschte andere Verkehrsteilnehmer das Feuer. Ein Notarzt versorgte den Mann zunächst in seinem Wagen, bevor ihn die Ortsfeuerwehren Rehden und Barver mit hydraulischem Gerät befreiten. Er wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Die B 214 ist noch mindestens bis 21 Uhr voll gesperrt. mer 

Das könnte Sie auch interessieren

Rackern für die Bayern: Das Werder-Mittwochs-Training

Am Mittwochvormittag trommelte Werder-Coach Kohfeldt seine Jungs zu einer öffentlichen Trainingseinheit zusammen. Fokus ganz klar: Der Liga-Kracher …
Rackern für die Bayern: Das Werder-Mittwochs-Training

Autosonntag in Verden

Gucken, vergleichen, informieren und Probe sitzen: Am Sonntag glänzten die Neuwagen von über 20 Markenfabrikaten regionaler Autohäuser in der …
Autosonntag in Verden

Frühlingsfest in Twistringen

Mit nur wenigen Sonnenstrahlen und dem einen oder anderen kleinen Regenschauer, zeigte sich das Wetter zum Twistringer Frühlingsfest nicht von seiner …
Frühlingsfest in Twistringen

Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Freiburg im Vergleich

Wer hat nach dem Werder-Spiel gegen Freiburg wie benotet? Die Einzelkritiken von der DeichStube, „Kicker“, „Mein Werder“ und „Bild“ im Vergleich. Für …
Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Freiburg im Vergleich

Meistgelesene Artikel

Pflegeplätze in Bassum sind nahezu ausgebucht

Pflegeplätze in Bassum sind nahezu ausgebucht

Mehr als 50 Internet-Infoabende

Mehr als 50 Internet-Infoabende

Messe „Schauen und Staunen“ lockte viele Besucher auf die „Große Straße“

Messe „Schauen und Staunen“ lockte viele Besucher auf die „Große Straße“

Neuer Kassenwart und neuer Schriftführer für Landjugend Varrel

Neuer Kassenwart und neuer Schriftführer für Landjugend Varrel

Kommentare