Feuerwehr befreit Verletzte

Crash auf Kreuzung in Wetschen: Drei Menschen verletzt

+
Zwei Fahrzeuge krachten zusammen.

Drei Menschen sind bei einem Unfall in Wetschen verletzt worden. Zwei Fahrzeuge kollidierten auf einer Kreuzung.

Wetschen - Zu dem Unfall kam es am Mittwoch gegen 18 Uhr im Bereich der Kreuzung Wetscher Bruch/Heuweg in Wetschen. Dort krachten ein Transporter und ein Kleinwagen zusammen. Drei Menschen sind dabei verletzt worden, zur Schwere der Verletzungen kann die Feuerwehr noch keine Angaben machen. Die Einsatzkräfte befreiten eine Personen aus ihrem Fahrzeug, die darin eingeklemmt war.

Der genaue Unfallhergang sowie die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt. Neben den Beamten der Polizei und den Mitarbeitern des Rettungsdienstes waren Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren Wetschen, Rehden, Diepholz und St. Hülfe vor Ort.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Meistgelesene Artikel

5 D: Rettung für Schweinehalter?

5 D: Rettung für Schweinehalter?

5 D: Rettung für Schweinehalter?
Der K70 vom Ätna: Andreas Kernke aus Drebber holt Volkswagen-Klassiker eigenhändig von Sizilien ab

Der K70 vom Ätna: Andreas Kernke aus Drebber holt Volkswagen-Klassiker eigenhändig von Sizilien ab

Der K70 vom Ätna: Andreas Kernke aus Drebber holt Volkswagen-Klassiker eigenhändig von Sizilien ab
Es hakt bei der UHG Diepholz

Es hakt bei der UHG Diepholz

Es hakt bei der UHG Diepholz
Wenn der Hausarzt nicht gegen Corona impft ...

Wenn der Hausarzt nicht gegen Corona impft ...

Wenn der Hausarzt nicht gegen Corona impft ...

Kommentare