Kollision auf Düversbrucher Straße

Transporter kracht gegen Baum: Fahrer bleibt unverletzt

Der Transporter eines Rehdeners krachte nach der Kollision mit dem Kleinwagen mit dem hinteren Teil des Dachs gegen einen Baum.
+
Der Transporter eines Rehdeners krachte nach der Kollision mit dem Kleinwagen mit dem hinteren Teil des Dachs gegen einen Baum.

Rehden ‒ Glück im Unglück hatte am Montagmittag der 39-jährige Fahrer eines Transporters. Nach einer Kollision mit einem Kleinwagen auf der Kreuzung Düversbrucher Straße / Wetscher Torfweg in Rehden schlug sein Wagen mit dem hinteren Teil des Dachs gegen einen Straßenbaum und kam anschließend im Straßenseitenraum zum Stehen. Der Fahrer aus Rehden blieb dabei laut Polizei unverletzt.

Der 21-jährige Fahrer des Kleinwagens wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Laut Polizei war der Transporter-Fahrer gegen 12.20 Uhr auf der Düversbrucher Straße in Richtung Bundesstraße 214 unterwegs. Der vom Wetscher Torfweg in Richtung „An der Loge“ fahrende 21-Jährige wollte die Straße queren und missachtete dabei die Vorfahrt des von rechts kommenden Transporters.

Die Ortsfeuerwehren Rehden und Barver unter der Einsatzleitung von Rehdens Ortsbrandmeister Claus Mackenstedt waren mit 26 Kräften vor Ort, um die Unfallstelle abzusichern und ausgelaufene Betriebsstoffe aufzunehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Reiserückkehrer rausgerechnet: Landkreis Diepholz lockert Corona-Regeln

Reiserückkehrer rausgerechnet: Landkreis Diepholz lockert Corona-Regeln

Reiserückkehrer rausgerechnet: Landkreis Diepholz lockert Corona-Regeln
Abschied vom „Café in Sulingen“ nach 32 Jahren

Abschied vom „Café in Sulingen“ nach 32 Jahren

Abschied vom „Café in Sulingen“ nach 32 Jahren
Baubeginn möglicherweise im Herbst im Sulinger Gewerbegebiet „Vorwerker Heide“

Baubeginn möglicherweise im Herbst im Sulinger Gewerbegebiet „Vorwerker Heide“

Baubeginn möglicherweise im Herbst im Sulinger Gewerbegebiet „Vorwerker Heide“
Unfall endet tödlich: Lkw erfasst Radfahrer zwischen Bassum und Harpstedt

Unfall endet tödlich: Lkw erfasst Radfahrer zwischen Bassum und Harpstedt

Unfall endet tödlich: Lkw erfasst Radfahrer zwischen Bassum und Harpstedt

Kommentare