Glatte Straßen am frühen Morgen

Glätte-Unfall in Kurve: Auto landet kopfüber im Graben

+
Die Feuerwehr richtete das Auto wieder auf, den Fahrer mussten die Einsatzkräfte nicht mehr befreit. Das hatte er bereits selbst geschafft.

Eine Fahrt am frühen Dienstagmorgen endete für einen Autofahrer bei Rehden kopfüber im Straßengraben. Grund war offenbar Glätte.

Rehden - Bei einem Unfall auf der Düversbrucher Straße in Rehden ist ein Autofahrer am Dienstagmorgen gegen 6.45 Uhr mit dem Schrecken davon gekommen. Der Mann war laut Angaben der Feuerwehr bei Glätte in einer Kurve von der Straße abgekommen und auf dem Dach in einem Graben zum Liegen gekommen.

Laut Feuerwehr-Pressewart Volker Menge wurden die Einsatzkräfte mit dem Hinweis alarmiert, eine Person sei in dem verunglückten Fahrzeug eingeklemmt. Vor Ort angekommen hätten die Kameraden demnach aber festgestellt, dass der Mann sich bereits selbstständig und unverletzt aus dem Auto befreit hatte.

Da Fahrzeug weit neben der Straße zum Liegen kam, musste die Straße nicht gesperrt werden. Die Polizei wies gegen 7.30 Uhr auf Glätte im gesamten Süden Bremens hin. Es hätten sich bereits mehrere Unfalle ereignet, teilten die Beamten der Polizeidirektion Oldenburg auf Twitter mit.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Iran setzt ausländischen Tanker fest und verhaftet Crew

Iran setzt ausländischen Tanker fest und verhaftet Crew

EU-Treffen zur Seenotrettung im Mittelmeer endet ergebnislos

EU-Treffen zur Seenotrettung im Mittelmeer endet ergebnislos

Gesunder Schlaf: So finden Sie das ideale Kopfkissen

Gesunder Schlaf: So finden Sie das ideale Kopfkissen

Brandstifter zündet Filmstudio in Kyoto an: "Sterbt!"

Brandstifter zündet Filmstudio in Kyoto an: "Sterbt!"

Meistgelesene Artikel

Hüttenstadt auf Lüdersbusch: Holz bleibt zum Möbelbau übrig

Hüttenstadt auf Lüdersbusch: Holz bleibt zum Möbelbau übrig

Traktor und Fläche geraten in Brand

Traktor und Fläche geraten in Brand

Einblicke in das Hospiz „Zugvogel“

Einblicke in das Hospiz „Zugvogel“

Schimmel auf dem Käse: Gastronomin erneut wegen Hygieneproblemen verurteilt

Schimmel auf dem Käse: Gastronomin erneut wegen Hygieneproblemen verurteilt

Kommentare