In der Gemeinde Barver

Unfall beim Überholen: B214 kurzzeitig gesperrt

Barver - Ein Verkehrsunfall auf der B214 hat am Montagnachmittag im Bereich der Gemeinde Barver zu einer kurzzeitigen Sperrung der Straße geführt.

Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte, hatte eine 19-Jährige, die mit ihrem Auto in Fahrtrichtung Sulingen unterwegs gewesen war, am frühen Nachmittag beim Abbruch eines Überholvorgangs einen entgegenkommenden Wagen gestreift. 

Bei der Kollision entstand lediglich Sachschaden, nach einer Vollsperrung von etwa 30 Minuten wurde der Verkehr einspurig an den Unfallstelle vorbeigeleitet.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rüstungsexporte unter großer Koalition deutlich gestiegen

Rüstungsexporte unter großer Koalition deutlich gestiegen

Neues bei Givenchy, Älteres bei Armani

Neues bei Givenchy, Älteres bei Armani

UN: 5000 Menschen fliehen aus kurdischer Enklave Afrin

UN: 5000 Menschen fliehen aus kurdischer Enklave Afrin

Die Emanzipation des Wurzelgemüses

Die Emanzipation des Wurzelgemüses

Meistgelesene Artikel

ASB auf Expansionskurs: Fahrdienst nun am Heldenhain

ASB auf Expansionskurs: Fahrdienst nun am Heldenhain

Führungswechsel auf dem Fliegerhorst Diepholz im April

Führungswechsel auf dem Fliegerhorst Diepholz im April

Gemüseanbau in Donstorf: Der Hollerhof soll im Frühjahr starten

Gemüseanbau in Donstorf: Der Hollerhof soll im Frühjahr starten

Syker Schützen schießen zu selten

Syker Schützen schießen zu selten

Kommentare