Schwerer Unfall in Barver

Bauarbeiter fallen von einstürzendem Gerüst und schlagen auf hartem Boden auf

Einsatz in Barver
+
Mit einem Rettungshubschrauber wurde der Arbeiter in eine Klinik geflogen.

Zwei Bauarbeiter sind bei einem Arbeitsunfall in Barver (Landkreis Diepholz) teilweise schwer verletzt worden. Die Männer fielen sechs Meter in die Tiefe.

Barver - Zu dem Unfall kam es am Montag gegen 10.15 Uhr in Barver. Ein 25-jähriger Bauarbeiter und sein Kollege waren mit Dacharbeiten an der Straße „Im Timpen“ beschäftigt, als plötzlich das Baugerüst unter ihnen nachgab und teilweise einstürzte.

Beide Männer konnten sich nicht halten und fielen etwa sechs Meter in die Tiefe. Sie schlugen dabei auf den harten Boden auf, teilt die Polizei mit. Der 25-Jährige wurde schwerer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber ausgeflogen werden. Der zweite Arbeiter kam ebenfalls mit Verletzungen ins Krankenhaus. Die Polizei hat zusammen mit dem Gewerbeaufsichtsamt die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

DFB-Frauen schlagen Griechenland - Bilanz bleibt perfekt

DFB-Frauen schlagen Griechenland - Bilanz bleibt perfekt

An diesen vier Zipfeln endet Deutschland

An diesen vier Zipfeln endet Deutschland

Die heilende Kraft der Aloe vera

Die heilende Kraft der Aloe vera

Stadt der Gegensätze - In Mumbai ist das kein Klischee

Stadt der Gegensätze - In Mumbai ist das kein Klischee

Meistgelesene Artikel

Gemeinde Wagenfeld plant 7,5 Hektar großes Baugebiet an der Fritz-Cording-Straße

Gemeinde Wagenfeld plant 7,5 Hektar großes Baugebiet an der Fritz-Cording-Straße

Gemeinde Wagenfeld plant 7,5 Hektar großes Baugebiet an der Fritz-Cording-Straße
Tim Bendzko beim Bassum Open Air dabei

Tim Bendzko beim Bassum Open Air dabei

Tim Bendzko beim Bassum Open Air dabei
„Adventskaletter“: Lisa Warneke aus Sudweyhe fertigt Brief-Adventskalender

„Adventskaletter“: Lisa Warneke aus Sudweyhe fertigt Brief-Adventskalender

„Adventskaletter“: Lisa Warneke aus Sudweyhe fertigt Brief-Adventskalender

Kommentare