Ulrich Schumacher regiert als „der Gelassene“

Schützenverein Hemsloher-Düversbruch hat neue Majestäten

+
Neuer Hofstaat: Ulrich Schumacher führt den Schützenverein Hemsloher-Düversbruch als „der Gelassene“ durch das kommende Schützenjahr. Mit Luca Fabio Schlömer gibt es auch einen neuen Kinderkönig.

Düversbruch - Der Schützenverein Hemsloher Düversbruch hat einen neuen König: Ulrich Schumacher führt den Verein durch das kommende Schützenjahr. Er regiert mit dem Beinamen „der Gelassene“. An seiner Seite steht Marion Schumacher, genannt „die Herzliche“.

Als Ehrendamen stehen dem Königspaar Heidrun Krohn, Christine Heseker, Dörte Schilling, Britta Koch, Kerstin Mittendorf, Dörthe Spradau und Rita Schulze zur Seite. Unterstützung bekommt das Königspaar auch von Wolfgang Schwettmann. Vizekönig wurde Wolfgang Wittkötter. Er sicherte sich auch den Titel des Königs der Könige. Die neue Schützenliesel heißt Dörte Spradau.

Dank an den scheidenden Hofstaat

Mit Luca Fabio Schlömer hat der Verein auch einen neuen Kinderkönig. Er regiert als „der Ausdauernde“. Zur Kinderkönigin wählte er Swenja Lampe. Sie trägt den Beinamen „die Sportliche“. Das Königspaar wird von Ehrendame Lea-Marie Franz und Ehrenbegleiter Lars Buckentin unterstützt. Vizekönig ist Kelvin Schilling.

Vor der Umkrönung hatte Präsident Christian Kappe die Schützen sowie zahlreiche Gäste im Festzelt begrüßt. Im Anschluss richtete er seinen Dank an den scheidenden Hofstaat. Kerstin Mittendorf habe als „die Zuverlässige“ das Schützenvolk mit Bravour geführt. Sie habe zudem geholfen, einen neuen Festwirt zu finden und den Verein auf verschiedenen Veranstaltungen gut repräsentiert. Kappes Dank richtete sich auch an Prinzgemahl Heinfried Mittendorf, der immer dabei sei und mit anpacke.

Kindermajestät Kelvin Schilling, eher im Feuerwehrbereich beheimatet, habe gezeigt, dass er auch als Regent im Schützenverein geeignet sei. Kappe stellte den von Schilling organisierten Kindernachmittag heraus, bei dem sogar alle Kinder einen Preis mitnehmen konnten. Lea-Marie Franz habe an der Seite des Kinderkönigs Führungsqualitäten bewiesen, viel organisiert und gerade jüngere Kinder „mitgezogen“. Auch Schützenliesel Lena Finster und König der Könige Hans-Hermann Wegener hätten den Verein bei vielen Gelegenheiten vertreten und gut nach außen hin repräsentiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Beben auf Ischia: Verschüttete Kinder nach Stunden befreit

Beben auf Ischia: Verschüttete Kinder nach Stunden befreit

Tim Borowski: Seine Karriere in Bildern

Tim Borowski: Seine Karriere in Bildern

Erdbeben auf Ischia: Aus Trümmern befreite Kinder gesund - Elfjähriger rettete Bruder

Erdbeben auf Ischia: Aus Trümmern befreite Kinder gesund - Elfjähriger rettete Bruder

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Meistgelesene Artikel

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Beim Stockcar-Rennen legen Teilnehmer sich gegenseitig aufs Dach

Beim Stockcar-Rennen legen Teilnehmer sich gegenseitig aufs Dach

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Kommentare