Hoodies und Strampler in Blau-Gelb

TSV Wetschen eröffnet Fanshop mit professionellem Partner

Im Fanshop des TSV Wetschen gibt es seit Kurzem jede Menge Fan-Artikel.
+
Im Fanshop des TSV Wetschen gibt es seit Kurzem jede Menge Fan-Artikel.

Wetschen – Wer es mit dem TSV Wetschen hält, der kann sich jetzt von Kopf bis Fuß in die Farben und das Wappen seines Vereins hüllen und sogar den Nachwuchs von Anfang an Anfang auf TSV-Kurs einstellen. Denn vor Kurzem hat der Sportverein seinen neuen Fanshop eröffnet, der deutlich mehr bietet als der bisherige. Mit Fan 12 hat sich der TSV dafür einen professionellen Partner an die Seite geholt, der auch die Fanshops einiger anderer Sportvereine im Landkreis managet.

„Was ich an dem Shop gut finde, ist die große Vielfalt“, sagt Phil Schwierking, Leiter Vertrieb, Sponsoring und Hospitality. Die Auswahl wechselt regelmäßig. T-Shirts und Hoodies für Erwachsene sind dort natürlich zu finden, aber auch Strampler und Lätzchen für die ganz kleinen Fans und jede Menge Accessoires von Taschen und Zehentretern über Kochschürze und Smartphone Case bis zur Hiss-Fahne.

„Man macht am Anfang Designabsprachen und kann Fan 12 auch einige individuelle Wünsche mit an die Hand geben“, erläutert Schwierking. Danach kümmere sich der Anbieter um alles: Design, Produktauswahl, Verkauf. Der TSV hat dem Team von Fan 12 dafür seine Bild- und Wortrechte zur Verfügung gestellt.

Das Beste für den Verein: Er muss sich nicht nur um nichts kümmern, das Angebot von Fan 12 ist für ihn kostenlos. Laut Schwierking verdient der Anbieter über den Verkauf der Waren sein Geld. Der Verein erhalte eine Gewinnbeteiligung in Form von Waren aus dem Shop.

Einen kleinen Fan-Shop hatte der TSV vor der Zusammenarbeit mit Fan 12 schon selbst betrieben. „Aber Merchandising über den Verein ist sehr aufwendig“, berichtet Phil Schwierking. Die Sachen selbst gestalten, auf Vorrat kaufen und nach und nach an die Fans weiter verkaufen – das sei irgendwann zu viel geworden. Und verdienen könne man damit fast nichts.

Das neue Angebot biete dem Verein auch eine gute Möglichkeit, seinen Mitgliedern ein besonderes Geschenk zu machen, sei es zum Geburtstag oder zur Verabschiedung eines Spielers, so Schwierking. „Immer wenn ich Leute mit den Klamotten des Vereins sehe, freue ich mich.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Rund 1750 Raketenabschüsse auf Israel - Viele Tote in Gaza

Rund 1750 Raketenabschüsse auf Israel - Viele Tote in Gaza

Massive Raketenangriffe: Israel antwortet mit Luftschlag

Massive Raketenangriffe: Israel antwortet mit Luftschlag

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Bayern feiern Titel mit Gala - Lewandowski-Tore 37, 38, 39

Bayern feiern Titel mit Gala - Lewandowski-Tore 37, 38, 39

Meistgelesene Artikel

Vorwürfe gegen Spargelhof-Betrieb nach Corona-Ausbruch: Was wir wissen

Vorwürfe gegen Spargelhof-Betrieb nach Corona-Ausbruch: Was wir wissen

Vorwürfe gegen Spargelhof-Betrieb nach Corona-Ausbruch: Was wir wissen
Todesfall nach Corona-Impfung im Landkreis Diepholz – Obduktion am Freitag

Todesfall nach Corona-Impfung im Landkreis Diepholz – Obduktion am Freitag

Todesfall nach Corona-Impfung im Landkreis Diepholz – Obduktion am Freitag
Corona-Ausbruch auf Spargelhof im Kreis Diepholz: Erntehelfer erheben schwere Vorwürfe

Corona-Ausbruch auf Spargelhof im Kreis Diepholz: Erntehelfer erheben schwere Vorwürfe

Corona-Ausbruch auf Spargelhof im Kreis Diepholz: Erntehelfer erheben schwere Vorwürfe
Nicht mal alleine Tretboot fahren? Notbremse-Regeln für Touristiker am Dümmer nicht nachvollziehbar

Nicht mal alleine Tretboot fahren? Notbremse-Regeln für Touristiker am Dümmer nicht nachvollziehbar

Nicht mal alleine Tretboot fahren? Notbremse-Regeln für Touristiker am Dümmer nicht nachvollziehbar

Kommentare