Tennissparte zieht Jahresbilanz

„Ein Sport für jedes Alter“

+
Spartenleiter Peter Joseph bedankte sich bei Wilhelm Voss für das gezeigte Engagement.

Wetschen -  Die Wetscher Tennisfreunde stellten im Rahmen der Mitgliederversammlung erneut eine wichtige personelle Weiche für die nächsten Jahre – Markus Flachmeier wurde zum neuem Kassenwart gewählt.

Spartenleiter Peter Joseph blickte in seiner einleitenden Begrüßungsrede im Gasthaus Recker auf ein gutes und solides Jahr mit vielen sportlichen und geselligen Aktivitäten zurück. „Vorrangiges Ziel ist es, die Freude am aktiven Tennissport von den Jüngsten bis zu den Senioren möglichst lange zu erhalten. Besonderen Wert legen wir auf die Club-Atmosphäre, um Tennis auch für alle attraktiv zu machen. Entsprechend wichtig ist es auch für uns, Kinder und Jugendliche mit guten Angeboten für den Tennissport zu gewinnen und sie dann langfristig an den Verein zu binden“, sagte Joseph.

Kassenwart Wilhelm Voss legte letztmalig detailliert seinen stets korrekten Kassenbericht ab. „Wir müssen sehr umsichtig mit unseren Mittel umgehen und ideenreich handeln“, so Voss.

Spartenleiter Joseph dankte Voss in einer kleinen Laudatio: „Du bist für die Sparte ein sehr wichtiges Mitglied – immer auf Standby – ein Meister der Koordination und des praktischen Tuns. Das Projekt beziehungsweise die Arbeit richtig angehen stand stets im Vordergrund bei dir – getreu nach dem Motto: Es ist einfacher eine Kerze anzuzünden, als sich über die Dunkelheit zu beklagen“.

Unter großem Beifall wurde Wilhem Voss für seine langjährige und erfolgreiche Vorstandstätigkeit, seinen selbstlosen und engagierten Einsatz – immer zum Wohle der Sparte – verabschiedet.

Eine gute Entwicklung ist im Herrenbereich zu verbuchen. Es wurde im vergangenen Jahr wieder erfolgreich eine Punktspielmannschaft gemeldet, mit einen fünften Platz in der Abschlusstabelle. Zudem hatten die Herren und Senioren starke Beteiligungen und volle Plätze bei den Übungseinheiten. Freundschaftsspiele mit den benachbarten Vereinen wurden durchgeführt. Auch 2016 ist wieder eine Herrenmannschaft für den Sommer-Punktspielbetrieb gemeldet.

„Der TV Barver unterstützt den TC Wetschen wieder, um den Spielbetrieb optimal ausführen zu können“, so Joseph. Unter der Leitung von Jugendwart Stefan Uchtmann hatte eine Jugendmannschaft mit gutem Erfolg am Punktspielbetrieb teilgenommen. Die B-Junioren belegten den zweiten Platz in der Abschlusstabelle.

Wiederholt hatte ein Sommer- und Winterturnier unter den Jugendlichen und Kindern stattgefunden. Eine Ferien-Spaß-Aktion wurde auch durchgeführt. „Die Jugend ist über das ganze Jahr gut ,aufgeschlagen‘“, so Uchtmann, der seinen Dank an den Trainer, die Übungsleiter Assistentinnen sowie allen Helfern rund um den Tennisclub aussprach.

„Die Damen“, so Damenleiterin Elke Sillmann, „hatten einen überschaubaren Übungsbetrieb. In geselliger Hinsicht waren wir aber Spitze“.

Kassenprüfer Gerd Laws stellte den Antrag auf Entlastung des Vorstandes, der einstimmig erteilt wurde. Nach den Wahlen stellte sich der Vorstand wie folgt zusammen: Spartenleiter Peter Joseph, neuer Kassenwart Markus Flachmeier, Jugendwart Stefan Uchtmann und Damenleiterin Elke Sillmann. Kassenprüfer sind Hartmut Heinen und neu im Team Horst Meins.

Es werden in diesem Jahr wichtige Verschönerungs- und Erhaltungsmaßnahmen an der Tennisanlage durchgeführt. Im erste Step betrifft es die Terrassenüberdachung. Weitere Maßnahmen sind ebenfalls geplant. Damit das Interesse am aktiven Tennisbetrieb nicht abreißt, wird in diesem Jahr für alle Altersgruppen eine Vereinsmeisterschaft angeboten. Die Organisation und Leitung des Turniers übernimmt Horst Meins.

In seinem Schlusswort sieht der Spartenleiter der Entwicklung der Sparte sehr positiv entgegen. Joseph wies darauf hin, dass neue Mitglieder der Sparte jederzeit herzlich willkommen sind. „Tennis ist ein Sport, den man in jedem Alter spielen kann.“ Die Mitglieder bieten Neueinsteigern und Interessierten auch gerne ihre Unterstützung an.

Die nächsten wichtigen Termine sind die Platzeröffnungen der Jugend am Freitag, 22. April, 15 Uhr, und die der Erwachsenen am Sonntag, 24. April, 11 Uhr.

Mehr zum Thema:

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Meistgelesene Artikel

Sattelzug blockiert Lange Straße

Sattelzug blockiert Lange Straße

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Kommentare