Feuerwehr und Unternehmen üben Ernstfall

Störfall bei „astora“

+
Alle sechs Ortsfeuerwehren der Samtgemeinde Rehden waren an der Übung bei „astora“ beteiligt.

Rehden - Sirenenalarm gestern Nachmittag gegen 16.45 Uhr für die Ortsfeuerwehren Rehden, Wetschen und Dickel. Sie wurden zum Gelände der „astora“ im Gewerbegebiet Reden gerufen. Nachalarmiert wurden Hemsloh, Düversbruch und Barver. Schnell stellte sich heraus, dass es sich um eine Übung handelt.

„Es ist die alljährliche Störfallübung unseres Unternehmens mit der Feuerwehr der Samtgemeinde“, betonte Betriebsleiter Jörg Werner.

Gerade im Zusammenhang mit Neuerungen auf dem Betriebsgelände seien solche Übungen sinnvoll und wichtig. Zur Zusammenarbeit des Unternehmens mit der Freiwilligen Feuerwehr gehörten auch regelmäßige gemeinsame Begehungen des Betriebsgeländes, betonte Werner (Bericht folgt). 

hwb

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tote nach Angriffen und Chaos bei Wahl in Afghanistan

Tote nach Angriffen und Chaos bei Wahl in Afghanistan

Saudi-Arabien räumt Tod von Journalist Khashoggi ein

Saudi-Arabien räumt Tod von Journalist Khashoggi ein

Harry und Meghan legen Kranz an Kriegsdenkmal nieder

Harry und Meghan legen Kranz an Kriegsdenkmal nieder

Fall Khashoggi: Türkische Konsulats-Angestellte sagen aus

Fall Khashoggi: Türkische Konsulats-Angestellte sagen aus

Meistgelesene Artikel

Der 100-jährige Kampf gegen Wohnungsnot geht weiter

Der 100-jährige Kampf gegen Wohnungsnot geht weiter

Feuerwehren absolvieren Einsatzübung auf Betriebsplatz von Wintershall

Feuerwehren absolvieren Einsatzübung auf Betriebsplatz von Wintershall

Förderverein Klinik Sulingen bereitet sich auf anstehende Aufgaben vor

Förderverein Klinik Sulingen bereitet sich auf anstehende Aufgaben vor

Christian Detert wird Mit-Geschäftsführer eines Hotels auf Norderney

Christian Detert wird Mit-Geschäftsführer eines Hotels auf Norderney

Kommentare