Vorfahrt missachtet

Mit Auto überschlagen: 62-Jähriger schwer verletzt

Wetschen - Ein 62 Jahre alter Mann ist am frühen Freitagabend bei einen Verkehrsunfall in Wetschen schwer verletzt worden. Ein 31-Jähriger trägt leichte Verletzungen davon. Das teilen die Beamten am Samstag mit.

Der 62-jährige Fahrer aus Diepholz fuhr mit seinem Pkw die Wetscher Bruchstraße  in Richtung der Bundesstraße 214. Am Kreuzungsbereich zur B214 missachtet der Diepholzer die Vorfahrt eines 31-jährigen Autofahrers aus Rehden, welcher die B214 in Richtung Diepholz befährt. Im Kreuzungsbereich kommt es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Auto des 62-jährigen überschlägt sich und bleibt auf dem Dach liegen. Der Wagen des 31-jährigen Rehdeners prallt nach dem ersten Zusammenstoß noch mit dem Pkw eines entgegenkommenden 27-Jährigen aus Lastrup zusammen.

Der 62-jährige wird bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt. Der 31-jährige Rehdener verletzt sich leicht. An den beteiligten Fahrzeugen entsteht nach Polizeiangaben ein geschätzter Schaden von etwa 13.500 Euro.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Mehr zum Thema:

Fünf Tote bei Zug-Inferno in Bulgarien

Fünf Tote bei Zug-Inferno in Bulgarien

Tanks explodiert: Fünf Tote bei Zug-Inferno

Tanks explodiert: Fünf Tote bei Zug-Inferno

Verdener Weihnachtszauber

Verdener Weihnachtszauber

Zehntausende durch Erdbeben in Indonesien obdachlos

Zehntausende durch Erdbeben in Indonesien obdachlos

Meistgelesene Artikel

Festnahme am Diepholzer Bahnhof

Festnahme am Diepholzer Bahnhof

Bundesweites Interesse an Diepholz

Bundesweites Interesse an Diepholz

Grausiger Fund auf der Rinderweide

Grausiger Fund auf der Rinderweide

Kommentare