Vorfahrt missachtet

Mit Auto überschlagen: 62-Jähriger schwer verletzt

Wetschen - Ein 62 Jahre alter Mann ist am frühen Freitagabend bei einen Verkehrsunfall in Wetschen schwer verletzt worden. Ein 31-Jähriger trägt leichte Verletzungen davon. Das teilen die Beamten am Samstag mit.

Der 62-jährige Fahrer aus Diepholz fuhr mit seinem Pkw die Wetscher Bruchstraße  in Richtung der Bundesstraße 214. Am Kreuzungsbereich zur B214 missachtet der Diepholzer die Vorfahrt eines 31-jährigen Autofahrers aus Rehden, welcher die B214 in Richtung Diepholz befährt. Im Kreuzungsbereich kommt es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Auto des 62-jährigen überschlägt sich und bleibt auf dem Dach liegen. Der Wagen des 31-jährigen Rehdeners prallt nach dem ersten Zusammenstoß noch mit dem Pkw eines entgegenkommenden 27-Jährigen aus Lastrup zusammen.

Der 62-jährige wird bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt. Der 31-jährige Rehdener verletzt sich leicht. An den beteiligten Fahrzeugen entsteht nach Polizeiangaben ein geschätzter Schaden von etwa 13.500 Euro.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Mehr zum Thema:

Neue Tragödie im Mittelmeer

Neue Tragödie im Mittelmeer

Grippewelle 2017: Ende zeichnet sich langsam ab

Grippewelle 2017: Ende zeichnet sich langsam ab

"Sewol"-Bergung in Südkorea macht Fortschritte

"Sewol"-Bergung in Südkorea macht Fortschritte

TôsôX vermischt Kampfsport und Aerobic

TôsôX vermischt Kampfsport und Aerobic

Meistgelesene Artikel

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

Nach 26 Jahren: Mann soll Heim verlassen

Nach 26 Jahren: Mann soll Heim verlassen

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Kommentare