Schützenverein gewinnt Pokal-Kick am Sonntag vor den Damen und der Feuerwehr

Grillfest lockt die Brücher in Scharen an

+
Gute Stimmung herrschte unter den Brüchern beim Grillabend.

Düversbruch - Auf dem Platz der Brücher war am Donnerstag wieder einmal richtig was los. Der Schützenverein Hemsloher-Düversbruch hatte alle Brücher und Gäste zum alljährlichen Grillfest eingeladen. Bei sehr guten Wetter ließen sich mehr als 150 Personen das Fleisch vom Spanferkel und die Kaltgetränke von der Theke gut schmecken. Christian Kappe bedankte sich bei den Sponsoren von Bier und Würstchen. Ein Dank ging auch an das Gefolge von König Siegbert Bieber, das für den perfekten Ablauf verantwortlich war. Eine Einladung sprach Kappe für das bevorstehende Schützenfest am 1. und 2. August aus. „Wir sehen uns hoffentlich dann alle wieder“, sagte Kappe, „und sagt es allen anderen weiter“, fügte er hinzu.

Der Sonntagvormittag gehörte dem Fußballspiel auf dem Rasenplatz der Brücher. Traditionell eine Woche vor dem Schützenfest der Brücher wird um einen Pokal gekickt. Es gingen drei Mannschaften an den Start. Gewonnen hat den Pokal nach spannenden Spielen der Schützenverein vor den Damen und der Feuerwehr. König Siegbert Bieber nahm den Pokal für den Schützenverein in Empfang.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Meistgelesene Artikel

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Haustiere sterben bei Wohnhausbrand in Twistringen

Haustiere sterben bei Wohnhausbrand in Twistringen

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

Kommentare