Schießen des Hegerings Hemsloh auf dem Jagdschützenstand in Sulingen Stadt

Heinz-Herbert Emker Meister

+
Die erfolgreichen Schützen des Hegerings Hemsloh mit Hegeringsmeister Heinz-Herbert Emker (vorne 5.v.l.). Weitere Sieger in verschiedenen Kategorien waren Wilhelm Poppe ( vorn links), Markwart Stüven (vorne 3.v.l.) und Heinz Vehlber (vorne 4.v.l.).

Hemsloh - „Die Beteilgung in diesem Jahr war sehr zufriedenstellend“, freute sich Heino Immoor, Schießwart des Hegeriings Hemsloh, bei dessen alljährlichem Hegeringschießen auf dem Jagdschützenstand in Sulingen Stadt.

Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Teilnehmer ihre Schießfertigkeiten beweisen. Um den praxisnahen und jagdlichen Einsatz gerecht zu werden, wurde anfangs mit dem Schrotschuss in der Diziplin „Trap“ auf Wurfscheiben (Tontauben) geschossen.

Beim Schießen mit dem Kugelgewehr mussten die Teilnehmer jeweils stehend und liegend auf einer für die Jagd praxisnahen Scheibe für eine möglichst hohe Punktzahl sorgen.

Zusätzlich konnte auch der Kugelschuss auf dem „laufendem Keiler“ angewendet werden, um bei den anstehenden Enten- und Drückjagden einen sicheren und wirkungsvollen Schuss auf das Wild abgeben zu können.

Nachdem der gesamte Schießverlauf durch Schießwart Heino Immoor garantiert wurde, ergab die anschließende Auswertung ein sehr positives Ergebnis. Alle Teilnehmer konnten die geforderten Anforderungen für das erringen der DJV-Schießnadel Büchse und Flinte erfüllen.

Ferner konnten weitere Teilnehmer mit außergewöhnlichen Schießergebnissen auf sich aufmerksam machen. Die Auszeichnung als Hegeringsmeister konnte Heinz-Herbert Emker für sich entscheiden. Weitere Hegeringssieger in verschiedensten Kategorien wurden Heinz Vehlber, Wilhelm Poppe und Markwart Stüwe.

Durch die regelmäßige Teilnahme an jagdlichen Hegeringschießen halten sich die Jäger im Umgang mit Waffen fit. Dabei werden Treffsicherheit und die Handhabung mit der Waffe permanent trainert und gefestigt.

Die rundum gelungene Veranstaltung fand ihren Ausklang in gemütlicher Runde und einem leckeren Grillbüfett.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Beachparty in Schwarme

Beachparty in Schwarme

Frühshoppen in Schwarme

Frühshoppen in Schwarme

Kinder aus Gomel in Wöpse

Kinder aus Gomel in Wöpse

Meistgelesene Artikel

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

Kommentare