Rehdener Herbstmarkt

1 von 22
Bürgermeister Wilhelm Grelle eröffnete mit dem Anstich eines Fasses Freibier den traditionellen Herbstmarkt im vollbesetzten Festzelt.
2 von 22
Bürgermeister Wilhelm Grelle eröffnete mit dem Anstich eines Fasses Freibier den traditionellen Herbstmarkt im vollbesetzten Festzelt.
3 von 22
Bürgermeister Wilhelm Grelle eröffnete mit dem Anstich eines Fasses Freibier den traditionellen Herbstmarkt im vollbesetzten Festzelt.
4 von 22
Bürgermeister Wilhelm Grelle eröffnete mit dem Anstich eines Fasses Freibier den traditionellen Herbstmarkt im vollbesetzten Festzelt.
5 von 22
Bürgermeister Wilhelm Grelle eröffnete mit dem Anstich eines Fasses Freibier den traditionellen Herbstmarkt im vollbesetzten Festzelt.
6 von 22
Bürgermeister Wilhelm Grelle eröffnete mit dem Anstich eines Fasses Freibier den traditionellen Herbstmarkt im vollbesetzten Festzelt.
7 von 22
Bürgermeister Wilhelm Grelle eröffnete mit dem Anstich eines Fasses Freibier den traditionellen Herbstmarkt im vollbesetzten Festzelt.
8 von 22
Bürgermeister Wilhelm Grelle eröffnete mit dem Anstich eines Fasses Freibier den traditionellen Herbstmarkt im vollbesetzten Festzelt.

In einem buntgeschmückten Festzelt mit gutgelaunten Gästen begann in Rehden die fünfte Jahreszeit. Bürgermeister Wilhelm Grelle eröffnete mit dem Anstich eines Fasses Freibier den traditionellen Herbstmarkt im vollbesetzten Festzelt.

Grelle dankte allen Helfern, Ausstellern und Schaustellern für ihren „enormen Einsatz“. Dass die Politik stark bei der Eröffnung vertreten sei, wertete Samtgemeindebürgermeister Hartmut Bloch als „deutliches Zeichen der Verbundenheit in der Region“. Ähnlich äußerte sich auch Landrat Cord Bockhop in seinem Grußwort. „In Rehden geht man aufeinander zu“, lobte er den Einsatz aller am Marktgeschehen Beteiligten. Noch bis Sonntag können sich Besucher in der attraktiven Gewerbeschau informieren und sich auf dem Außengelände dem Vergnügen hingeben. Fotos: Horst Benker

Das könnte Sie auch interessieren

Twistringer Schützenfest - der Sonntag

König Simon Hammann und Königin Hanna Schröder genossen den grandiosen Empfang in der Stadtmitte am Sonntagnachmittag. Vorab standen beim …
Twistringer Schützenfest - der Sonntag

Abschluss beim Schützenfest in Twistringen

Unter dem Jubel seiner Schützenkameraden und der Bevölkerung wurde der neue Schützenkönig Philip Sander am Montagnachmittag in der Twistringer …
Abschluss beim Schützenfest in Twistringen

Der Montagmorgen beim Schützenfest Twistringen

Ein bombastischer Kommers läutete den dritten Schützenfesttag ein. Vorab genossen Schützen und Spielleute ein Katerfrühstück mit Königsschießen im …
Der Montagmorgen beim Schützenfest Twistringen

Arbeiten in den Grundschulen Leeste und Kirchweyhe

Die Gemeinde nutzt die Sommerferien, um in der Grundschule Kirchweyhe den Turnhallenboden zu renovieren. In der Grundschule Leeste verschönern Maler …
Arbeiten in den Grundschulen Leeste und Kirchweyhe

Meistgelesene Artikel

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Twistringer Schützen erleben Marathon der Glückseligkeit

Twistringer Schützen erleben Marathon der Glückseligkeit

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon