Pokale für die Vereinsmeister/Trainingsfleiß wird belohnt/Präsente für Betreuer und Helfer bei der Weihnachtsfeier

Schützen Rehden ehren ihren Nachwuchs

+
Die erfolgreichen Kids des Schützenvereins Rehden freuten sich über die errungenen Pokale und weitere Auszeichnungen, die ihnen anlässlich der Weihnachtsfeier in der Schützenhalle überreicht wurden.

Rehden - Mehr als 80 Personen nahmen an der gemeinsamen Weihnachtsfeier der Schützenkids, der Jungschützen, der Damenschießgruppe und der Sonntagsschützen des Schützenvereins Rehden teil. Alle stärkten sich zu Beginn mit einem Essen, als es plötzlich an der Tür rumpelte. Der Weihnachtsmann schaute her-ein, um den Schützen einen kleinen Besuch abzustatten und den Kindern kleine Präsente zu überreichen.

Danach standen Ehrungen an. Zunächst überreichten die Jugendwarte Tobias Winkelmann-Bünte und Marion Telthörster zahlreiche Pokale für die Vereinsmeister der Schützenkids. Nico Gehrke hatte mit dem Lasergewehr sitzend vom Sandsack die Nase vorn und verwies seinen Bruder Leon Gehrke, Fjore-Mateo Schmiegel und Benedikt Herick auf die weiteren Plätze. Bei den Mädels gewann Jolina Tinnemeyer vor Klara Tapfer.

In der Disziplin Lasergewehr T-Auflage siegte Laura Grewe vor Alina Hartlieb, Mara-Sophie Frommberger und Levke Telthörster. Bei den Jungs konnte sich Fiete Pohl vor Erik Telthörster und Dennis Rudolf an die Spitze absetzen.

Vereinsmeister mit der Luftpistole bei den Jugendlichen wurde Tobias Bollhorst vor Leonie Frommberger. In der Schülerklasse siegte Charlotte Rump vor Johanna Grewe. In der Disziplin Luftgewehr T-Auflage konnte sich Fynn-Marek Schmiegel beweisen. Auf den weiteren Plätzen folgten ihm Jonas Sandmann, Luca Storck, Erik Mayer und Til Jarne Lohaus. Bei den Jugendlichen konnte Maik Wagner die größte Trophäe mit nach Hause nehmen.

Beim Bedingungsschießen erhielten Johanna Grewe, Erik Mayer, Erik Telthörster und Alicia Ziegler die bronzene Anstecknadel. Die amtierende Kinderkönigin Laura „Die Sternschnuppe“ Grewe erhielt genau wie auch Luca Kenneweg die silberne Ehrennadel. Levke und Erik Telthörster erhielten kleine Geschenke, da sie an den meisten Trainingseinheiten im vergangenen Jahr teilgenommen hatten.

Auch für die Jungschützen hatten die Jugendwarte einige Auszeichnungen dabei. An den fünf Übungsabenden mit dem Kleinkalibergewehr wurden auch hier Vereinsmeister ausgeschossen. Dabei belegte Julian Mackenstedt den ersten Platz vor Jan Kenneweg und Jannis Bünte. Bei den weiblichen Jungschützen konnte sich Julia Langhorst vor Leonie Frommberger an die Spitze setzen. Platz drei belegte Johanne Hüllmann.

Niklas Bollhorst, Jannis Bünte und Tobias Winkelmann-Bünte erhielten kleine Geschenke, da sie an allen möglichen Übungsschießen teilgenommen haben. Außerdem bekam Thorsten Sander für die Betreuung und Gestaltung der Homepage eine Anerkennung überreicht.

Für die Unterstützung beim diesjährigen Jugendpokalschießen erhielten Gabi Bünte, Klaus Weghöft, Verena Wieling-Schröder, Thomas Nowak und Thorben Schröder ebenfalls kleine Aufmerksamkeiten.

Auch bedankten sich die Jugendwarte mit kleinen Präsenten bei Klaus Bollhorst und Julia Langhorst, die eine große Unterstützung während des regelmäßigen Sportschießens mit den Kindern und Jugendlichen sind.

Im Anschluss an die Worte der Jugendwarte war Damenwartin Verena Wieling-Schröder mit einigen offiziellen Worten an der Reihe. Als erstes bedankte sie sich mit kleinen Aufmerksamkeiten bei den Schießwarten Thomas Langhorst, Detlef Cardinal, Doris Hülsmann, Klaus Weghöft und Thorben Schröder.

Im Anschluss daran ehrte sie die Vereinsmeister der Damen, die bis zu diesem Moment noch nicht bekannt waren. In der Schützenklasse gewann Marion Bollhorst vor Doris Hülsmann und Verena Wieling-Schröder. In der Altersklasse setzte sich souverän Luise Sandmann vor Traute Schmiegel und Annemarie Nackenhorst durch.

Außerdem bekamen Anneliese Schipplock und Luise Sandmann kleine Präsente von der Damenwartin überreicht, da sie an allen Übungsschießen der Damenschießgruppe teilgenommen haben.

Folgende Damen erhielten eine kleine Aufmerksamkeit, da sie in diesem Jahr ein „rundes“ Jubiläum im Verein und auch in der Damenschießgruppe feiern konnten: Elsbeth Nowak (15 Jahre), Doris Hülsmann (zehn Jahre), Melanie Spreen, Anna Osterbrink und Verena Wieling-Schröder (alle fünf Jahre).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Weltrekordversuch im Dauertennis in Marhorst

Weltrekordversuch im Dauertennis in Marhorst

Sommerreise: Zu Gast im Tierpark Ströhen 

Sommerreise: Zu Gast im Tierpark Ströhen 

Diepholzer Feuerwehren helfen im Hochwasser-Krisengebiet

Diepholzer Feuerwehren helfen im Hochwasser-Krisengebiet

Meistgelesene Artikel

Auszeit auf der Lohne

Auszeit auf der Lohne

Wohnhausbrand in Twistringen: Sechsjähriger spielte mit Feuerzeug

Wohnhausbrand in Twistringen: Sechsjähriger spielte mit Feuerzeug

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Kommentare