Personenwagen brennt völlig aus

Gegen Baum geprallt: Mutter und Kind nahezu unverletzt

+
Nach der Kollision mit einem Baum brannte das Auto vollständig aus. Mutter und Kind konnten sich selbst befreien. 

Hemsloh - Eine Frau aus Barver befuhr Mittwochmorgen einen Waldweg in Hemsloh um ihr Kind in den dortigen Kindergarten zu bringen.

Nach eigenen Angaben kreuzte ein Tier ihre Fahrbahn, worauf die Frau aus Schreck das Lenkrad verzog, ins Schleudern kam und frontal gegen einen Baum prallte. Durch die Wucht des Aufpralls fing der Personenwagen sofort Feuer und brannte komplett aus.

Die Frau und ihr Kind konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Während die Fahrerin einige leichtere Verletzungen erlitt, blieb das Kind unverletzt. Beide wurden jedoch vorsichtshalber ins Krankenhaus gebracht.

Die Ortsfeuerwehren aus Hemsloh und Rehden unter der Leitung von Hemslohs stellvertretendem Ortsbrandmeister Detlef Mackenstedt löschten den verunfallten Personenwagen zügig ab und bargen ihn aus dem Waldstück.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Kaktusfeigen richtig öffnen

Kaktusfeigen richtig öffnen

VW Tiguan Allspace im Test: Wegen des Erfolgs verlängert

VW Tiguan Allspace im Test: Wegen des Erfolgs verlängert

Meistgelesene Artikel

Lkw kippt um: B69 gesperrt

Lkw kippt um: B69 gesperrt

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

AfD: Erfolg vor Verwaltungsgericht

AfD: Erfolg vor Verwaltungsgericht

Rettungshubschrauber im Einsatz: Radfahrer von Auto erfasst

Rettungshubschrauber im Einsatz: Radfahrer von Auto erfasst

Kommentare