Johanne Hüllmann neue Schützenliesel

Marion Lowak regiert nach hartem Kampf Rehdener Schützen

+
Präsident Thomas Nowak (v.l.) präsentiert den neuen Hofstaat des Schützenvereins Rehden: Kirsten Hardemann, Alina Hartlieb, König der Könige Bernd Hardemann, Kinderkönig Julian Pufel „Der Wolkenstürmer“, Marion Lowak „Die Gutmütige“, Johannes Lowak, Annalena Köper, Tobias Bollhorst, „Der Partykönig“, Schützenliesel Johanne Hüllmann und Schützenhannes Marten Koldewey. 

Rehden - Auf dem Rehdener Schützenfest blieb es dieses Jahr spannend bis zum Schluss, oder besser gesagt, bis zur Proklamation am Sonntagabend gegen 20 Uhr. Nach Einzug und Aufstellung der gesamten Kompanie und den Begrüßungsworten, konnte Präsident Thomas Nowak nicht ohne Stolz verkünden, dass es sieben Anwärter auf den Königsthron gegeben hatte. Nach dem vierten Stechen stand die neue Königin fest: Marion Lowak, „Die Gutmütige“ wird den Schützenverein Rehden in diesem Jahr zusammen mit ihrem König und Ehemann Johannes Lowak regieren.

Die Freude stand ihr ins Gesicht geschrieben. Nachdem die gewichtige Königskette ihren neuen Platz gefunden hatte, wurden die weiteren Würdenträger verkündet. Als Jugendkönig setzte sich Tobias Bollhorst, „Der Partykönig“ durch. Er wird begleitet von seiner Königin Annalena Köper. Neue Schützenliesel ist Johanne Hüllmann, ihr zur Seite steht der Schützenhannes Marten Koldewey. Auch der Kinderkönigsthron wurde wieder besetzt. Hier amtiert Julian Pufel, „Der Wolkenstürmer“ mit seiner Königin Alina Hartlieb.

Der Titel „König der Könige“ war ebenfalls hart umkämpft. Es musste bis ins fünfte Stechen geschossen werden, dann aber setzte sich Bernd Hardemann durch. Er übernimmt das Amt mit Ehefrau Kirsten an seiner Seite.

Nach der Nationalhymne und dem Ehrentanz war das Fest aber noch lange nicht beendet. Die neuen Würdenträger ließen sich noch bis in die Nacht ausgelassen feiern. Nur der Kinderkönig und seine Königin mussten nach der Proklamation den Heimweg antreten, schließlich war am nächsten Tag Schule, und daran kann selbst der Schützenpräsident nichts ändern.

„Dieses Schützenfest lief einfach rund, drei Tage sensationelles Wetter und super Bewirtung, Party bis zum frühen Morgen. Das Gesamtpaket sorgte für beste Stimmung unter den Schützen und den Gästen, es gab eine sehr große Beteiligung, und der Zusammenhalt innerhalb des Vereins ist einfach toll“, resümierte Pressewart Stefan Bünte. 

 sk

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Mexikaner protestieren in Tijuana gegen Migranten

Mexikaner protestieren in Tijuana gegen Migranten

Mittlerweile 77 Tote bei Brandkatastrophe in Kalifornien

Mittlerweile 77 Tote bei Brandkatastrophe in Kalifornien

Jugend-Challenge in Verden

Jugend-Challenge in Verden

May warnt vor Putsch im Brexit-Streit

May warnt vor Putsch im Brexit-Streit

Meistgelesene Artikel

„Keine Hinweise auf Abweichungen“ in Diepholzer Schlachthöfen

„Keine Hinweise auf Abweichungen“ in Diepholzer Schlachthöfen

Planung für Baugebiet in Wetschen schreitet voran

Planung für Baugebiet in Wetschen schreitet voran

2 500 Burpees – Schwitzen für das Hospiz Zugvogel

2 500 Burpees – Schwitzen für das Hospiz Zugvogel

Rückbau der Erdgasbohrung Z16 bei Borstel: Bürgerinitiative sieht Umweltrisiken

Rückbau der Erdgasbohrung Z16 bei Borstel: Bürgerinitiative sieht Umweltrisiken

Kommentare