Landfrauen laden zum „Ladies-Beauty-Day“ in die Oberschule Rehden ein

Männer müssen draußen bleiben

+
Freuen sich schon auf den „Ladies-Beauty-Day“ in der Oberschule Rehden (oben, v.l.): Helma Schütte, Ute Kemper, Irmgard Leuters, Marita Eschenhorst, Kerstin Melfsen, Mechthild Kortenbruck. Im Whirlpool: Christine Lührs und Edda Möhlenhof-Schumann.

Rehden - Normalerweise bewegen sie viel, setzen sich ein, tragen die fleißige Biene in ihren Logos. Landfrauen haben viele Interessen, leben Gemeinschaft, sind aus Tradition modern. Jetzt möchten die Landfrauen selbst einmal alle „Fünfe gerade sein lassen“ und andere Frauen zum „Ladies-Beauty-Day“ in die Oberschule Rehden einladen.

Der Kreisverband der Landfrauenvereine Grafschaft Diepholz hat sich dazu „einen Tag rund um die schönen Dinge des Lebens“ ausgedacht. Frauen mit Humor, Lust zu Workshops wie Zumba, Trommel, Western-, Latein- und Standard-Line-Dance, die womöglich auch Lachyoga oder Crossdance ausprobieren möchten, sollten sich schnellstens anmelden.

Am Samstag, 21. November, ist ab 13 Uhr der Verlauf des Nachmittags und wenn gewünscht mit

Abendessen ab 18 Uhr „For Ladies only“ reserviert. Zur Einstimmung stiegen schon einmal Christine Lührs und Edda Möhlenhof-Schumann in den Whirlpool einer Landfrauen-Kollegin in Rehden, um Lust auf mehr zu wecken. An den Ständen zum „Ladies-Beauty-Day“ finden die Frauen Dinge, die die Seele erfreuen: Kosmetik, Schmuck, Haar- und Nagelstyling, Farb- und Stilberatung, Dessous, Accessoires, Gesundheitsartikel.

„Eine tolle Aktion wird auch der Büchertausch sein“, meint Marita Eschenhorst vom Vorstand. „Bring eins mit, nimm eins zurück“, das Motto. Für das Zwerchfelltraining der Damen übernimmt Kabarettistin Anka Zink die Verantwortung: Mit ihrem Programm „Wellness für alle“ nimmt sie den Wellnesswahn, die selbst gewählte Body-Maß-Index-Diktatur, den Krieg der XS-Modelwelt, die Light-Werte und Ökofanatismus aufs Korn. Sie gibt ihren ganz persönlichen Bericht zur Lage der Fitness-Nation Deutschland bei den Landfrauen ab. Hier ein Auszug: „Überall Wellness! Da wird Zumba getanzt und thailändisch massiert, ayurvedisch gekurt, im Schlamm gesuhlt und beim Sandbaden in der Spa-Oase dem künstlichen Sonnenaufgang ein „Ohmm“ entgegengezirpt.“ Nach dem Abendessen wird es an Weinstand und Cocktailbar gemütlich, eine DJane legt Musik auf. Karten gibt es auf den Landfrauen-Versammlungen der Ortsvereine und bei Helma Schütte, Telefon 04272/1893, Fax 04272/960120 oder E-Mail: schuette.j-h@web.de. Der Kostenbeitrag beträgt 27 Euro, Anmeldeschluss ist am 8. November.

sbb

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diepholzer Feuerwehren helfen im Hochwasser-Krisengebiet

Diepholzer Feuerwehren helfen im Hochwasser-Krisengebiet

Der Werder-Donnerstag

Der Werder-Donnerstag

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Heidekreis-Feuerwehr hilft in Hochwasser-Region

Heidekreis-Feuerwehr hilft in Hochwasser-Region

Meistgelesene Artikel

Auszeit auf der Lohne

Auszeit auf der Lohne

Wohnhausbrand in Twistringen: Sechsjähriger spielte mit Feuerzeug

Wohnhausbrand in Twistringen: Sechsjähriger spielte mit Feuerzeug

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Kommentare