Krippe Rehden: Gute Baufortschritte

Rehden - Gute Baufortschritte macht die Errichtung der neuen Kinderkrippe in Rehden. „Wir liegen voll im Zeitplan, gut die Hälfte der Ausschreibungen ist gelaufen“, bestätigte am Donnerstag auf Anfrage Jens Ziegler, Bauamtsleiter der Samtgemeinde Rehden.

Der Startschuss zu dem 870.000 Euro teuren Bauwerk fiel im Juli mit dem „symbolischen Spatenstich“ durch Bürgermeister der Samtgemeinde. Bezugsfertig soll die Krippe zum 1. Februar 2017 sein. Ab dem Zeitpunkt können die Kinder in der modernen Einrichtung im Dreieck springen, denn der Bau ist in Dreiecksform angelegt. 

Er fügt sich harmonisch in das Gesamtensemble der Kindertagesstätte an der Niedersachsenstraße ein. Betreut werden können in der Zweigruppeneinrichtung künftig 30 Mädchen und Jungen. - Foto: Benker

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Mutmaßlicher Todesschütze von Villingendorf gefasst

Mutmaßlicher Todesschütze von Villingendorf gefasst

Diese fünf Snacks verbrennen Ihr Fett einfach zwischendurch

Diese fünf Snacks verbrennen Ihr Fett einfach zwischendurch

Waldjugendspiele im Verdener Stadtwald

Waldjugendspiele im Verdener Stadtwald

Aung San Suu Kyi verurteilt allgemein Gewalt in Myanmar

Aung San Suu Kyi verurteilt allgemein Gewalt in Myanmar

Meistgelesene Artikel

637. Großmarkt: Schon Bewerbungen für 2018

637. Großmarkt: Schon Bewerbungen für 2018

637. Großmarkt: Viel Spaß und ein nasses Ende

637. Großmarkt: Viel Spaß und ein nasses Ende

Barnstorf und Goldenstedt in Not: „Wolfsrudel muss entfernt werden“

Barnstorf und Goldenstedt in Not: „Wolfsrudel muss entfernt werden“

Sulinger Süßwarenhersteller gibt den Werksverkauf auf

Sulinger Süßwarenhersteller gibt den Werksverkauf auf

Kommentare