Krippe Rehden: Gute Baufortschritte

Rehden - Gute Baufortschritte macht die Errichtung der neuen Kinderkrippe in Rehden. „Wir liegen voll im Zeitplan, gut die Hälfte der Ausschreibungen ist gelaufen“, bestätigte am Donnerstag auf Anfrage Jens Ziegler, Bauamtsleiter der Samtgemeinde Rehden.

Der Startschuss zu dem 870.000 Euro teuren Bauwerk fiel im Juli mit dem „symbolischen Spatenstich“ durch Bürgermeister der Samtgemeinde. Bezugsfertig soll die Krippe zum 1. Februar 2017 sein. Ab dem Zeitpunkt können die Kinder in der modernen Einrichtung im Dreieck springen, denn der Bau ist in Dreiecksform angelegt. 

Er fügt sich harmonisch in das Gesamtensemble der Kindertagesstätte an der Niedersachsenstraße ein. Betreut werden können in der Zweigruppeneinrichtung künftig 30 Mädchen und Jungen. - Foto: Benker

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

Bilder: Abfahrer Dreßen stellt die Ski-Welt in Kitzbühel auf den Kopf

Bilder: Abfahrer Dreßen stellt die Ski-Welt in Kitzbühel auf den Kopf

Fotostrecke: Abschlusstraining vor dem Bayern-Spiel

Fotostrecke: Abschlusstraining vor dem Bayern-Spiel

Das sind die 99 beliebtesten Strände der ganzen Welt

Das sind die 99 beliebtesten Strände der ganzen Welt

Meistgelesene Artikel

Flammen zerstören Linienbus in Wetschen

Flammen zerstören Linienbus in Wetschen

Haustür gesprengt: SEK nimmt 19-Jährigen fest

Haustür gesprengt: SEK nimmt 19-Jährigen fest

Neue Perspektiven für Jugendliche: Kanzler-Koch arbeitet in Kirchweyhe

Neue Perspektiven für Jugendliche: Kanzler-Koch arbeitet in Kirchweyhe

Für Cattau ist jetzt Schluss

Für Cattau ist jetzt Schluss

Kommentare