Nachfolger für alle ausscheidenden Majestäten gefunden

Klaus Klapproth besteigt den Schützenthron

+
Der neue Hofstaat des Schützenvereins Barver mit seinem Präsidenten Friedrich Schumacher (3.v.r.) nach der Proklamation am Sonntagabend.

Barver - Bis weit in die Proklamationsrede von Präsident Friedrich Schumacher hinein rätselten die angetretenen Schützen, wer denn jetzt die Nachfolge von Christa Schumacher antreten würde. „Es hat tatsächlich geklappt, alle Schießwarte haben dichtgehalten“, so der erste Vorsitzende. Nach einem kurzen und knappen „Klaus Klapproth ist unser neuer König“, brach im Zelt ein Jubel aus.

„Nach drei tollen Tagen bei uns in Barver ist es nun endlich soweit“, begrüßte Präsident Friedrich Schumacher alle Anwesenden. Schon wieder sei ein Schützenjahr abgelaufen und wieder sei es an der Zeit, Abschied zu nehmen. Bereits im Vorfeld stand bei den Kindern die Nachfolge von Stine-Louisa Kammler und Nico Weifels fest. Mit Sanika Kammler hätten die Jüngsten des Schützenvereins eine tolle Nachfolgerin gefunden. Ihr zur Seite steht Dennis Freitag, die Vizekönigswürde sicherte Niklas Gehlker. Neuer Fahnenträger ist somit Dennis Freitag, der von Teo Bobrink und Nico Weifels als Fahnenbegleiter unterstützt wird.

Bei der Jugend löste Tobias Stüwe Marco Buschmann und Saskia Plenge als neuer Regent ab. Den Adjutantenposten übernahm hier Johannes Feldhaus. Als Ehrendamen der Jugend wählte sich Tobias Jenny Förster, Jasmina Hüsker, Alexandra Eils und Rebekka Barz.

Präsident Friedrich Schumacher dankte beiden scheidenden Majestäten für die letzten zwölf sehr harmonischen Monate. „Du, Christa, hast im Schützenverein Barver Akzente gesetzt: Nach mehr als 20 Jahren männlicher Herrschaft im Verein hast du die Lanze für die Frauen gebrochen und den Herren der Schöpfung gezeigt, wer die ruhigste Hand hat“, wandte sich Schumacher an die scheidende Königin Christa Schumacher sowie ihren Ehemann Manfred. „Mit deiner direkten, diplomatischen aber immer freundlichen Art, hast du dem Verein als Königin sehr gutgetan“, fügte er hinzu. Wir hoffen, dass euch das Schützenjahr genau so viel Spaß gemacht hat wie uns. In meinen Dank dafür möchte ich Euren gesamten Hofstaat mit einschließen“, sagte der Präsident.

Der neue König heißt Klaus Klapproth. Zusammen mit seiner Königin Sylvia und dem Adjutantenpaar Anke und Heiner Gehlker freuen sie sich auf ein harmonisches Schützenjahr. Zu ihren Ehrendamen wählte sich das neue Majestätenpaar Bärbel Tiedemann-Kempf, Julie Lintern, Anke Sandrock,

Christina Evers, Vivien Klapproth und Heidi Plümer. Vizekönig und zugleich Fahnenträger wurde Mark Lintern, die Fahnenbegleiter werden für ein Jahr Daniel und Kai Klapproth sein. Die Würde der Schützenliesel sicherte sich Marita Schröder.

Beim Pokalschießen sicherte sich Jasmina Hüsker den Jugendpokal, den Königinnenpokal erschoss sich Anke Gehlker und den Festtagspokal Tobias Windhorst. Beim Preisschießen am Samstag waren Daniel Kück, Tobias Windhorst und Kai Klapproth am erfolgreichsten. Am Sonntag bewies Sylvia Klapproth vor Daniel Kück und Hannes Guddas das sicherste Auge. Unter den Klängen des Barver Bläser Chores und Funky Monkeys feierten die Barveraner ausgiebig.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Einweihungsfeier der neuen Dorfstraße in Neddenaverbergen

Einweihungsfeier der neuen Dorfstraße in Neddenaverbergen

Stock-Car-Rennen in Martfeld

Stock-Car-Rennen in Martfeld

Einsatz in Marseille: Auto rast in Bushaltestellen

Einsatz in Marseille: Auto rast in Bushaltestellen

Barnstorfer Ballonfahrer-Festival mit Happy End

Barnstorfer Ballonfahrer-Festival mit Happy End

Meistgelesene Artikel

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Ballon-Fahrer-Festival: Fantastische Aussichten nicht nur in der Luft

Ballon-Fahrer-Festival: Fantastische Aussichten nicht nur in der Luft

55. Dümmerbrand in Hüde: Feuerwerk mit besonderem Charme

55. Dümmerbrand in Hüde: Feuerwerk mit besonderem Charme

Viel Wein – und sehr viel Regen

Viel Wein – und sehr viel Regen

Kommentare