Ziel ist Sanierung

Insolvenzverfahren gegen Bäckerei Oldevend eingeleitet

Gegen die Bäckerei Oldevend wurde ein Insolvenzverfahren eingeleitet, der Geschäftsbetrieb im Backhaus in Barver läuft aber weiter.
+
Gegen die Bäckerei Oldevend wurde ein Insolvenzverfahren eingeleitet, der Geschäftsbetrieb im Backhaus in Barver läuft aber weiter.

Barver – Pandemiebedingt rückläufige Umsätze und gestiegene Rohstoffkosten haben die Bäckerei Oldevend in Barver in schwieriges Fahrwasser gebracht. Am 28. Dezember wurde gegen den Familienbetrieb ein Insolvenzverfahren eingeleitet. Der Geschäftsbetrieb im Backhaus läuft unterdessen weiter.

Zum Insolvenzverwalter wurde der sanierungserfahrene Rechtsanwalt und Betriebswirt Dr. Frank Kreuznacht von der Rechtsanwaltskanzlei BBROS Kreuznacht Rechtsanwälte bestellt. Ziel des Verfahrens sei es, den Hauptstandort in Barver weiterzuführen, hieß es auf Nachfrage aus der Kanzlei. Die beiden Filialen in Supermärkten in Diepholz und Barnstorf seien mit Eröffnung des Insolvenzverfahrens geschlossen worden, weil sie nicht rentabel gewesen seien.

In den kommenden Wochen sollen alle Fakten und die Kostenstruktur der Bäckerei geprüft werden. „Dann wird sich zeigen, ob sich der Betrieb rentabel sanieren lässt“, heißt es aus der Kanzlei. Zwar könne man zu diesem Zeitpunkt noch keine Prognose abgeben, aber „ein Insolvenzverfahren ist nicht gleichbedeutend mit der Aufgabe des Unternehmens“.

Die 14 Mitarbeiter des Unternehmens wurden laut Kanzlei von Geschäftsführer Thomas Oldevend und Dr. Kreuznacht im Rahmen von Betriebsversammlungen über die derzeit schwierige wirtschaftliche Situation informiert. Alle Mitarbeiter hätten signalisiert, eine Sanierung der Bäckerei mit ihrem Einsatz unterstützen zu wollen.

„Pandemiebedingt zurückgegangene Umsätze, erheblich gestiegene und auch weiterhin steigende Rohstoffkosten sowie der anhaltende Fachkräftemangel haben dazu beigetragen, dass die Bäckerei in den vergangenen Monaten in eine wirtschaftliche Schieflage geraten ist, die das Unternehmen aus eigenen Kräften nicht mehr beheben kann“, wird Thomas Oldevend in einer Veröffentlichung der Kanzlei im Internet zitiert. Darüber hinaus wollte er sich auf Nachfrage nicht äußern.

Die Bäckerei Oldevend blickt auf eine lange Tradition zurück. Der Handwerksbetrieb wurde in seinen Ursprüngen bereits vor mehr als 20 Jahren gegründet und besteht als Familienunternehmen in zweiter Generation.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Diepholz: Kreuzung ist nun Kreisel

Diepholz: Kreuzung ist nun Kreisel

Diepholz: Kreuzung ist nun Kreisel
Unterkünfte werden noch benötigt

Unterkünfte werden noch benötigt

Unterkünfte werden noch benötigt
Millionenprojekt nimmt Formen an

Millionenprojekt nimmt Formen an

Millionenprojekt nimmt Formen an
Fünf Standorte in Syke kommen laut Planungsbüro für Windkraftanlagen in Frage

Fünf Standorte in Syke kommen laut Planungsbüro für Windkraftanlagen in Frage

Fünf Standorte in Syke kommen laut Planungsbüro für Windkraftanlagen in Frage

Kommentare