Mutwillige Sachbeschädigung

Hochsitz zerstört 

Dickel - In den vergangenen Tagen kam es im Jagdrevier Dickel zu einer mutwilligen Sachbeschädigung. Wie am Wochenende bei der Polizei angezeigt wurde, zerstörten bislang unbekannte Täter mit einer Kettensäge einen Hochsitz und zwei sogenannte Drückjagdböcke.

Der Tatort befindet sich an der Dickeler Straße in Höhe der ehemaligen Muna. Die Täter richteten einen Schaden von mehr als 1000 Euro an. Nun ermittelt die Polizei Diepholz und sucht nach Zeugen, die in den vergangenen Tagen verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise werden unter Telefon 05441/9710 entgegengenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Herren des Geburtstagsclubs holen guten Geist aus Äpfeln

Herren des Geburtstagsclubs holen guten Geist aus Äpfeln

Unfallflucht nach Kollision zweier Autos in Gessel

Unfallflucht nach Kollision zweier Autos in Gessel

Der neue Fantasyroman von Ireene Schaufuß: Fernweh inklusive

Der neue Fantasyroman von Ireene Schaufuß: Fernweh inklusive

Torben Kuhlmann präsentiert seine Illustrationen in Hannover

Torben Kuhlmann präsentiert seine Illustrationen in Hannover

Kommentare