Rückschau und Dank für langjährige Mitglieder

Hemsloher Schützen freuen sich über 21 Neuaufnahmen

Präsident Enno Leukering und seine Stellvertreter Heinrich Scharfschwerdt und Arne Sauer (hinten von links) mit den Geehrten Fritz Mackenstedt, Martina Klöcker und Eugen Brodowski (vorn von links). Foto: menge
+
Präsident Enno Leukering und seine Stellvertreter Heinrich Scharfschwerdt und Arne Sauer (hinten von links) mit den Geehrten Fritz Mackenstedt, Martina Klöcker und Eugen Brodowski (vorn von links).

Hemsloh - Enno Leukering, Präsident des Schützenvereins Hemsloh, zeigte sich in der Hauptversammlung des Vereins besonders erfreut darüber, dass der Verein im vergangenen Jahr 21 neue Mitglieder aufnehmen konnte. Damit erhöhte sich deren Zahl auf 362.

Wie in jedem Schützenverein, so Leukering, sei auch in Hemsloh das Schützenfest der Höhepunkt des Jahres. „Bei bestem Wetter verlebten wir zwei wundervolle Tage, an denen wieder sämtliche Throne besetzt werden konnten“, führt er aus. Beide Tage seien mit Abordnungen befreundeter Vereine ausgiebig gefeiert worden. Bei sämtlichen Schießveranstaltungen hätten sich die Hemsloher Schützen sowohl auf heimischer Anlage als auch auswärts als hervorragende Schützen bewiesen und stellten mehr als einmal tagesbeste Ergebnisse.

Aber nicht nur Schießveranstaltungen standen auf dem Terminplan im letzten Jahr, auch Besuche diverser Versammlungen auf Bezirks- und Kreisebene standen auf der Agenda. Am Pfingstmontag führte die traditionelle Radtour zum Nordpunkt nach Wagenfeld.

Zu wählen hatten die Schützen lediglich einen neuen Kassenprüfer, denn Jürgen Dykhoff schied turnusgeäß aus dem Kreis der Prüfer aus, neu gewählt wurde Daniel Leopold. Für langjährige Vereinstreue ehrten Präsident Enno Leukering, sein Stellvertreter Heinrich Scharfschwerdt und dessen Vertreter Arne Sauer folgende Mitglieder: Für 25 Jahre Martina Klöcker, Cindy Klöcker, Michael Runge, Iris Sandmann, für 40 Jahre Eugen Brodowski, Antje Griepenstroh und Jörn Köhler. Seit 50 Jahren ist Martin Köhler im Schützenverein und auf beträchtliche 60 Jahre blickt Fritz Mackenstedt zurück.

Alle nicht anwesenden Schützen erhalten ihre Auszeichnung zu einem späteren Zeitpunkt.

Bei den internen Vereinsmeisterschaften waren siegreich in der Disziplin KK stehend aufgelegt: Damenklasse 1. Nicole Tatgenhorst, Schützenaltersklasse 1. Enno Leukering, 2. Gerhard Ohlendiek, Damenaltersklasse 1. Sigrid Klöcker, Seniorenklasse A-männlich 1. Werner Tatgenhorst und Helmut Bünte, 3. Günther Meyer, Seniorenklasse A-weiblich 1. Rita Reuter, Seniorenklasse B-weiblich 1. Margret Werner. Luftgewehr freihändig: 1. Gerhard Ohlendiek. Luftgewehr T-Auflage: Damenklasse 1. Nicole Tatgenhorst, 2. Christiane Langhorst, Damenaltersklasse 1. Sigrid Klöcker, 2. Rita Wegorst Eggerking, Schützenaltersklasse 1. Enno Leukering, Seniorenklasse A-männlich 1. Reinhard Beulich. Luftgewehr stehend Auflage angelegt: Damenklasse 1. Nicole Tatgenhorst, 2. Christiane Langhorst, Damenaltersklasse 1. Sigrid Klöcker, 2. Rita Weghorst Eggerking, Schützenaltersklasse 1. Enno Leukering, 2. Gerhard Ohlendiek, 3. Wilfried Klöcker, Seniorenklasse A-weiblich 1. Rita Reuter, Seniorenklasse A-männlich 1. Helmut Bünte, Werner Tatgenhorst, Heinrich Scharfschwerdt und Günther Meyer sowie in der Seniorenklasse B-weiblich 1. Margret Werner.

In der Disziplin KK-Vierkampf siegte in der Schützenklasse Marwin Meyer vor Janek Henke und Dirk Sandering, in der Damenklasse Lea Promann Ringgleich mit Nicole Tatgenhorst vor Katja Sauer. In der Schützenaltersklasse verwies Gerhard Ohlendiek Wolfgang Meyer, Rita Weghorst-Eggerking, Heinfried Henke und Frank Sandmann auf die weiteren Plätze. In der Seniorenklasse A setzte sich Helmut Bünte gegen Günther Meyer und Werner Tatgenhorst durch.

Seitens der Sportschützen berichtete Sportwart Günther Meyer von einem absolut erfolgreichen Jahr aus Sicht der Hemsloher Schützen. 17 Teilnehmer aus den eigenen Reihen nahmen an diversen Wettbewerben auf Kreis und Bezirksebene teil.Dabei errangen die erfolgreichen Schützinnen und Schützen 52 Medaillenplätze in der Einzelwertung, davon 26 mal Gold. In der Mannschaftswertung erreichten sie zwölf Medaillenplätze, davon fünfmal Gold.

Von einer sehr aktiven Jugendabteilung berichte Mareike Klöcker. „Wir haben an vielen Jugendpokalschießen teilgenommen und oft die ersten Plätze belegt.“ Besonders stolz sei sie auf den starken Zusammenhalt ihrer Truppe.

Zur Generalversammlung hatte Präsident Leukering zu Beginn besonders die amtierenden Königspaare Sigrid Klöcker mit Prinzgemahl Wilfried, Jugendkönig Marian Fuchs mit Königin Carolin Klöcker sowie Schützenliesel Rita Weghorst begrüßt. Nach der Verlesung des Protokolls der letzten Generalversammlung durch den stellvertretenden Schriftführer Nils Griepenstroh folgte der Kassenbericht von Wolfgang Meyer. Ihm wurde eine korrekte Kassenführung bescheinigt. Der Vorstand wurde daraufhin entlastet.  

vm

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Impfen in Stuhr: Heiligenroder Hausarzt Piet Lueßen richtet eine Außenstelle ein

Impfen in Stuhr: Heiligenroder Hausarzt Piet Lueßen richtet eine Außenstelle ein

Impfen in Stuhr: Heiligenroder Hausarzt Piet Lueßen richtet eine Außenstelle ein
Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte
300 Meter langer Damm für Bassum

300 Meter langer Damm für Bassum

300 Meter langer Damm für Bassum
Weitere Impfteams im Kreis Diepholz kurz vor dem Start

Weitere Impfteams im Kreis Diepholz kurz vor dem Start

Weitere Impfteams im Kreis Diepholz kurz vor dem Start

Kommentare