230 Gäste füllen den Saal Recker/Viel Beifall für abwechslungsreiches Programm

Kinder-Weihnachtsfeier sehr beliebt

+
Die Gitarrengruppe der Klasse 2 mit Jörg Raming von der Kreismusikschule.

Wetschen - Die Kinder-Weihnachtsfeier in Wetschen erfreut sich weiterhin allergrößter Beliebtheit: Auch am Sonntag füllten rund 230 Gäste, davon etwa 120 Kinder, den Saal des Gasthauses Recker.

Die Kinder der Grundschule Rehden, Außenstelle Wetschen, von Klasse eins bis vier hatten ein abwechslungsreiches Programm einstudiert, durch das Schulleiter Peter Worobcuk kurzweilig führte. Gemeinsam wurden Lieder gesungen, Gedichte vorgetragen, Flötenlieder gespielt und selbst ein Weihnachtsmusical wurde vorgetragen. Großen Applaus gab es für die beeindruckenden Aufführungen der Grundschüler von Seiten der sichtlich zufriedenen Zuschauer.

Vor den Aufführungen konnten sich die Besucher bei Keksen, Butterkuchen, Kaffee und anderen Getränken stärken.

Ausgerichtet wurde die Kinder-Weihnachtsfeier vom Schützenverein Wetschen mit einer finanziellen Unterstützung durch die Gemeinde. Schützenpräsident Thorsten Dünnemann und Ralf Höfelmann freuten sich in ihrer Begrüßung über das volle Haus, dankten der Grundschule für das Mitmachen und wünschten allen eine gute Unterhaltung.

Nach dem Programm tauchte der Weihnachtsmann im Saal auf. Er sorgte für leuchtende Augen bei den kleinen Gästen und verteilte eine Tüte gefüllt mit Süßigkeiten und mehr an jedes Kind. Alles in allem war es ein unterhaltsamer Nachmittag, der bei allen Beteiligten gut ankam und für viel Freude sorgte.

Mehr zum Thema:

Niedersachsen-Hit entsteht in Wetschen

Niedersachsen-Hit entsteht in Wetschen

Saar-Wahl: Etwas höhere Beteiligung

Saar-Wahl: Etwas höhere Beteiligung

Jubiläumsjagd des Verdener Schleppjagd-Reitvereins

Jubiläumsjagd des Verdener Schleppjagd-Reitvereins

Vettels Startsieg als Signal an Hamilton

Vettels Startsieg als Signal an Hamilton

Meistgelesene Artikel

Sattelzug blockiert Lange Straße

Sattelzug blockiert Lange Straße

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Kommentare