Maschinen und Piloten einsatzbereit

Flugmodelle am Himmel über Barver

Der Modellflugclub Barver lädt zum 20. und 21. Mai zu seinen beliebten Modellflugtagen ein. - Foto: MFC Barver
+
Der Modellflugclub Barver lädt zum 20. und 21. Mai zu seinen beliebten Modellflugtagen ein. 

Barver - Wenn Turbinenjets mit atemberaubender Geschwindigkeit über das Sportgelände zischen, Oldtimer zum waghalsigen Manöver ansetzen und sich Flugpiloten aus Nah und Fern ein Stelldichein geben, dann ist wieder Showtime beim Modellflugclub in Barver.

Die Mitglieder des MFC Barver laden auch in diesem Jahr wieder zu ihren Flugtagen am 20. und 21. Mai auf dem Vereinsgelände ein. Faszination Modellflug aus nächster Nähe für die ganze Familie. Der „Flugplatz“ wurde auf Vordermann gebracht und ist voll flugtauglich. Die Modelle sind gecheckt und einsatzbereit. Die „tollkühnen“ Piloten mit ihren fliegenden „Kisten“ werden die Besucher in ihren Bann ziehen.

Die Vielzahl unterschiedlichster Modelle zeigt viele Facetten des Modellsports. So sieht man Maschinen aus Styropor für den Einsteiger, Kunstflieger, Agrarflieger, Schleppmaschinen und Doppeldecker mit Fünf-Zylinder Stern- oder Vier-Zylinder-Boxermotoren. Dann die kleinen „Flitzer“ als Jet- oder Delta-Modelle mit Geschwindigkeiten weit über 200 km/h. Die großen Segler, die von „Schleppern“ in den Himmel gezogen werden. Warbirds im Zweikampf und nicht zu vergessen die Turbinen-Jets mit mehr als drei Metern Länge. Hubschrauber dürfen sicherlich auch nicht fehlen und so werden hier High Tech Maschinen wie der Tree Dee Ridgid, die Bell UH 1D, oder eine Alouette II mit Turbine ausgestellt und vorgeflogen. „Jetzt bleibt uns nur noch auf gutes Wetter zu hoffen“, so die Verantwortlichen.

Der Eintritt ist wie immer frei und Parkplätze sind ausreichend vorhanden. An beiden Tagen ist für das leibliche Wohl der Besucher des Flugplatzes bestens gesorgt. Es werden Bratwurst und Pommes, Softeis und selbstgebackener Kuchen angeboten. Während die „Kleinen“ auf die Überraschung aus der Luft vom fliegenden „Charly“ warten, können die „Großen“ am Getränkewagen ihren Durst stillen. Das MFC-Barver- Team freut sich auf viele Besucher und Piloten.

Nähere Informationen auch im Internet: www.MFC-Barver.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sightseeing: Ist das sehenswert oder kann das weg?

Sightseeing: Ist das sehenswert oder kann das weg?

Wie man sich von Sachen Verstorbener trennt

Wie man sich von Sachen Verstorbener trennt

Die Allrad-Zukunft ist elektrisch

Die Allrad-Zukunft ist elektrisch

So verliert die HU an Schrecken

So verliert die HU an Schrecken

Meistgelesene Artikel

Stress in der Rolandstraße: Sykerin hat Angst aus dem Haus zu gehen

Stress in der Rolandstraße: Sykerin hat Angst aus dem Haus zu gehen

Stress in der Rolandstraße: Sykerin hat Angst aus dem Haus zu gehen
Corona im Landkreis Diepholz: Regeln verschärft - Polizei kontrolliert Einhaltung

Corona im Landkreis Diepholz: Regeln verschärft - Polizei kontrolliert Einhaltung

Corona im Landkreis Diepholz: Regeln verschärft - Polizei kontrolliert Einhaltung
„Marketing ist meine Leidenschaft“

„Marketing ist meine Leidenschaft“

„Marketing ist meine Leidenschaft“
„CO<sub>2</sub>-Ampel“ in Sulinger Friseursalon: Grünes Licht für die Gesundheit

„CO2-Ampel“ in Sulinger Friseursalon: Grünes Licht für die Gesundheit

„CO2-Ampel“ in Sulinger Friseursalon: Grünes Licht für die Gesundheit

Kommentare