Feuer im Wohnhaus

61-Jähriger stirbt bei Brand im Landkreis Diepholz

+
Bei einem Feuer in diesem Wohnhaus in Barver ist ein Mann ums Leben gekommen.

Barver - Bei einem Feuer in einem Wohnhaus in Barver ist ein Mann ums Leben gekommen.

Zu dem Brand ist es in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch gegen 23.30 Uhr gekommen, wie die Polizei mitteilt.

Bewohner des Mehrparteienhauses bemerkten Rauch und alarmierten die Feuerwehr und den Hauseigentümer. Der in der Nachbarschaft wohnende Eigentümer eilte mit einer Sprossenleiter zum Brandort. Mithilfe der Leiter konnte die im Obergeschoss wohnende Familie über ein Fenster in Sicherheit gebracht werden. 

61-jähriger Mann kommt ums Leben

Außerdem konnte ein Bewohner aus dem Erdgeschoss das Haus noch selbstständig verlassen. Für einen 61-jährigen Mann kam jedoch jede Hilfe zu spät. 

Das Erdgeschoss ist weitestgehend ausgebrannt und das Gebäude ist derzeit unbewohnbar. Hintergründe zur Todes- und Brandursache sind bisher nicht bekannt. Die Polizei ermittelt. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 100.00 Euro. 

Mehr zum Thema:

Finaltag bei den 53. Sixdays Bremen - Sieg für Kalz/Keisse

Finaltag bei den 53. Sixdays Bremen - Sieg für Kalz/Keisse

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Meistgelesene Artikel

Kreisverkehre in Diepholz - Sonderfall am Hallenbad

Kreisverkehre in Diepholz - Sonderfall am Hallenbad

Kreisjugendfeuerwehr schlägt ihr Zeltlager Ende Juni in Aschen auf

Kreisjugendfeuerwehr schlägt ihr Zeltlager Ende Juni in Aschen auf

Landwirte frischen ihr Verkehrswissen auf

Landwirte frischen ihr Verkehrswissen auf

Syke fährt seine Sporthallen an die Wand

Syke fährt seine Sporthallen an die Wand

Kommentare