Schwerlastkran im Einsatz

Erneuerung der Brücken in Rehden gestartet

+

Rehden - Mit schwerem Gerät rückten Mitarbeiter der Deutschen Bahn der alten Eisenbahnbrücke „Am Sportplatz“ in Rehden zu Leibe, die durch ein neues, mehr als 200 Tonnen schweres Element ersetzt wird, das bereits neben der Brücke „geparkt“ war.

Ein Schwerlastkran einer Wildeshauser Firma mit einer Tragkraft von rund 250 Tonnen half bei der Verlegung der Schienen und der Positionierung der Hydraulikzylinder, mit deren Hilfe das neue Brückenelement an die Gleise geschoben wird. Ähnliche Arbeiten erfolgen derzeit auch an der Eisenbahnbrücke „Heerweg“ in Rehden und an der Gewässerbrücke bei Wetscherhardt. Sie sollen in der Nacht zu Montag abgeschlossen sein. Ab Mittwoch ist die Eisenbahnbrücke „Vor der Bahn“ in Hemsloh dran. Alle Restarbeiten sollen bis Jahresende erfolgen. 

mer

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deutschland will mehr für Verteidigung tun

Deutschland will mehr für Verteidigung tun

Tausende Schüler demonstrieren gegen Klimawandel

Tausende Schüler demonstrieren gegen Klimawandel

Feuer in Dörpel: Kartoffelhalle in Flammen

Feuer in Dörpel: Kartoffelhalle in Flammen

Ein Hauch von Frühling: Raus aus der Winterjacke

Ein Hauch von Frühling: Raus aus der Winterjacke

Meistgelesene Artikel

The Busters und Turbostaat in Weyhe: Acht Bands beim „aufMUCKEn“

The Busters und Turbostaat in Weyhe: Acht Bands beim „aufMUCKEn“

Heinz Strunk liest in Syke aus seinem neuen Buch

Heinz Strunk liest in Syke aus seinem neuen Buch

Stemshorns stellvertretender Ortsbrandmeister Holt 25 Jahre im Dienst

Stemshorns stellvertretender Ortsbrandmeister Holt 25 Jahre im Dienst

Silberne Ehrennadel für RWG-Geschäftsführer Carsten Leymann

Silberne Ehrennadel für RWG-Geschäftsführer Carsten Leymann

Kommentare