Empfang zur Eröffnung

Dorfgemeinschaftshaus in Barver offiziell eingweiht

+
Hans-Hermann Borggrefe.

Barver - Das neue Dorfgemeinschaftshaus in Barver ist am Samstagmittag mit einem Empfang offiziell eingeweiht worden. Barvers Bürgermeister Hans-Hermann Borggrefe und Gemeindedirektor Hartmut Bloch hatten zahlreiche Vertreter aus Politik und Gesellschaft in den neuen Räumen begrüßt.

Die Sanierung des Gebäudes und der neue Anbau, bislang unter der Funktionsbezeichnung Mehrzweckhalle bekannt, haben rund 780 000 Euro gekostet. Mit rund 330 000 Euro fließen jedoch auch Fördermittel in beträchtlicher Höhe. „Das Haus soll allen Vereinen ein Zuhause geben“, betonte Hans-Hermann Borggrefe in seiner Ansprache.

Einen Tag nach der Einweihung wurde schon die erste Veranstaltung ausgerichtet. Der Schützenverein Barver hatte das Samtgemeindepokalschießen organisiert. Bei Herren-, Damen- und Jugend-Mannschaften siegte der Schützenverein Hemsloh.

Weitere Berichte zum Festakt sowie zum Samtgemeindepokalschießen folgen. mj

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Özdemir macht Grünen Mut: Nach Jamaika-Aus Chancen nutzen

Özdemir macht Grünen Mut: Nach Jamaika-Aus Chancen nutzen

Trommelzauber-Aufführung in der Grundschule

Trommelzauber-Aufführung in der Grundschule

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Meistgelesene Artikel

Top-News aus der Region direkt aufs Smartphone

Top-News aus der Region direkt aufs Smartphone

Milchtankstellen und mehr: Direktverkauf im Kreis Diepholz

Milchtankstellen und mehr: Direktverkauf im Kreis Diepholz

Zimmermeisterin Annika Perlmann berichtet von ihrer Wanderschaft

Zimmermeisterin Annika Perlmann berichtet von ihrer Wanderschaft

Horst Evers präsentiert Comedy ohne Haudrauf-Rhetorik

Horst Evers präsentiert Comedy ohne Haudrauf-Rhetorik

Kommentare