Hemsloher Event wird immer beliebter

„Coolengräber“ aus Ströhen beim Baggercontest an der Spitze

+
Die erfolgreichen Teilnehmer des Baggercontest in Hemsloh nach „getaner Arbeit“ mit ihren Auszeichnungen.

Hemsloh - Schon Wochen vor dem eigentlichen Termin war das Teilnehmerfeld restlos vergeben. Der Hemsloher Baggercontest, der aus einer ursprünglichen Bierlaune heraus ins Leben gerufen wurde, hat sich inzwischen zu einer überregional interessanten Veranstaltung gemausert.

Das zeigt nicht zuletzt das Teilnehmerfeld, vom Dümmer bis aus Woltringhausen waren die Baggerfreunde angereist, um sich in einem spaßigen Wettbewerb zu messen. Und das nebenher angebotene Kinderparadies, selbst hier konnten die Kleinsten in einem echten Minibagger ein wenig im Sand spielen, sowie die angegliederte Ausstellung rundeten die Veranstaltung ab und machten alles zu einem sehr ansprechenden Event.

Die meisten Punkte mit der besten Zeit lieferten die „Coolengräber“ aus Ströhen gefolgt von den „Woltringhausener Schlauchturmbuddler“ aus Woltringhausen, „die Macher“ aus Wagenfeld, Firma Heinze aus Stemwede, Firma Wiechert aus Hemsloh, die falschen 50er aus Barver, BFC aus Barver, K & L Biogas aus Barver, FC Hydraulik aus Hemsloh, Firma Wüppenhorst Entsorgungsbetriebe aus Oppenwehe, Firma Niemeier aus Hemsloh, Firma Auburg Quelle aus Wagenfeld, H.B.C. aus Hemsloh, Dümmer Land Jungs aus Wagenfeld, Team zur Weißen Fliege aus Wetschen und das Schlusslicht bildete das Team Wolfpack aus Pr. Ströhen.

Die beste Einzelwertung sicherte sich Marius Dörmann aus Woltringhausen gefolgt von Marcel Schlottmann aus Ströhen und Thorsten Wiechert aus Hemsloh.

Die Organisatoren dankten besonders den vielen freiwilligen Helfern sowie den Firmen Wiechert, Rohlfs, Gieseke, Siebenhäuser Molkerei, Ute‘s Imbiss, Servicebüro Steven Jochmann, Innogy, Getränke Lukat und Firma Diebau für ihre großzügigen Unterstützungen, ohne die solch ein Event sicherlich nicht durchzuführen wäre. Wie auch im letzten Jahr wird der Kindergarten Hemsloh im Nachgang mit einer kleinen Überraschung rechnen dürfen.

Die Organisatoren hoffen, damit eine weitere Anschaffung für die Kleinsten ermöglichen zu können.

vm

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Erntefest in Neddenaverbergen 

Erntefest in Neddenaverbergen 

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Schwarmer Familientriathlon

Schwarmer Familientriathlon

20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

Meistgelesene Artikel

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

NDR berichtet live über Ballonfahrer

NDR berichtet live über Ballonfahrer

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Unfall im Kreisverkehr: Motorradfahrer tödlich verletzt 

Unfall im Kreisverkehr: Motorradfahrer tödlich verletzt 

Kommentare