Die Brücher wagen den Schulterschluss

Die Brücher wagen den Schulterschluss

+
Die Brücher wagen den Schulterschluss

Bürgerinitiative (BI) Hemsloher-Düversbruch beabsichtigt den Verein „Unser Bruch“ zu gründen. Deren Mitglieder trafen sich, um die rechtlichen Grundlagen zur Gründung des Vereins abzustimmen.

Bürgerinitiative (BI) Hemsloher-Düversbruch beabsichtigt den Verein „Unser Bruch“ zu gründen. Sein Ziel ist die Erhöhung der Verkehrssicherheit im Hemsloher-Düversbruch durch den Bau eines Fahrradweges entlang der Burlager Straße (L 345). „Gerne nehmen wir das Blatt selbst in die Hand“, sagte der Mitbegründergründer der BI Friedhelm Wiegmann. „Denn wir Brücher sind es gewohnt, in Eigeninitiative Dinge für unser Bruch umzusetzen und dazu brauchen wir den Verein“, ergänzte er. „Wenn dann noch unsere Samtgemeinde und die Gemeinden Rehden, Wetschen und Hemsloh mitziehen, wird die Umsetzung umso schneller voranschreiten“, ist sich Wiegmann sicher. Der Termin für die Gründungsversammlung ist Montag, 12. Oktober, im Landhaus Nüßmann-Neumeier. Beginn ist um 19 Uhr. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen.

Foto: Bieber

Mehr zum Thema:

Neue Tragödie im Mittelmeer

Neue Tragödie im Mittelmeer

Grippewelle 2017: Ende zeichnet sich langsam ab

Grippewelle 2017: Ende zeichnet sich langsam ab

"Sewol"-Bergung in Südkorea macht Fortschritte

"Sewol"-Bergung in Südkorea macht Fortschritte

TôsôX vermischt Kampfsport und Aerobic

TôsôX vermischt Kampfsport und Aerobic

Meistgelesene Artikel

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

Nach 26 Jahren: Mann soll Heim verlassen

Nach 26 Jahren: Mann soll Heim verlassen

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Kommentare