Konstituierende Ratssitzung

Hans-Hermann Borggrefe bleibt Barvers Bürgermeister

Der neue Rat der Gemeinde Barver mit Gemeindedirektor Magnus Kiene und seinem Stellvertreter Ralf Lammers hat seine Arbeit aufgenommen.
+
Der neue Rat der Gemeinde Barver mit Gemeindedirektor Magnus Kiene und seinem Stellvertreter Ralf Lammers hat seine Arbeit aufgenommen.

Barver – Ein paar neue junge Leute, ein paar Erfahrene, ein bewährter Bürgermeister und ein neuer Gemeindedirektor bestimmen in den kommenden fünf Jahren die Geschicke der Gemeinde Barver. Die wichtigsten Posten und Ämter vergaben die Ratsmitglieder in der konstituierenden Sitzung am Montagabend.

Zum Bürgermeister wählten die Ratsmitglieder erneut Hans-Hermann Borggrefe. Seine beiden gleichberechtigten Stellvertreter sind Karl-Heinz Lampe und Christian Gießelmann. Die zehn Ratsmitglieder der Wählergemeinschaft und das SPD-Mitglied Kai Klapproth bilden eine gemeinsame Fraktion, deren Vorsitzender Thomas Evers ist. Zu seinem Stellvertreter bestimmten die Ratsmitglieder Thorsten Markus, der zugleich der Wegebeauftragte ist. Dennis Friebe stellte sich erneut als Hallenwart für die Mehrzweckhalle zur Verfügung. Zum Gemeindedirektor wählte der Rat den neuen Samtgemeindebürgermeister Magnus Kiene. Dessen Stellvertreter ist Ralf Lammers.

Auf die Bildung eines nicht öffentlichen Verwaltungsausschusses verzichtete der Rat. Einziger Fachausschuss ist der Partnerschaftsausschuss, in dem neben vier Ratsmitgliedern auch drei Mitglieder sitzen, die nicht in den Rat gewählt wurden, sich aber in der Vergangenheit für die deutsch-französische Partnerschaft mit Lezay engagiert haben – allen voran der bisherige Ausschussvorsitzende Jonas Bösking.

Er habe sich sehr für die Partnerschaft eingesetzt, die Kontakte gepflegt und sich damit auch in Frankreich einen Namen gemacht. „Du bist immer für die Partnerschaft da gewesen“, lobte Hans-Hermann Borggrefe bei der Verabschiedung der ausgeschiedenen Ratsmitglieder. „Die Partnerschaft ist schon etwas Besonderes für Barver“, betonte der Bürgermeister. 2022 soll bereits das 50-jährige Bestehen der Freundschaft gefeiert werden.

Ebenfalls ausgeschieden ist Rita Weghorst-Eggerking, die als Nachrückerin in den Gemeinderat gekommen war. „Du hat uns immer mit Rat und Tat zur Seite gestanden und deine Meinung vertreten“, so Borggrefe. „Dafür möchte ich dir danken.“

Der bisherige Fraktionsvorsitzende der Wählergemeinschaft Matthias Emker, der darüber hinaus im Partnerschaftsausschuss aktiv war, hatte den Sprung in den Rat ebenfalls nicht geschafft. „Du bist immer da gewesen, warst immer ansprechbar. Das ehrt dich“, dankte Borggrefe auch ihm und ermunterte ihn wie auch die anderen beiden Ausgeschiedenen, in fünf Jahren erneut zu kandidieren.

Den „Wachwechsel“ im Gemeinderat erlebte der Bürgermeister mit gemischten Gefühlen. „Wir freuen uns über die neuen Mitglieder, aber wir sind genauso traurig, dass es für einige Erfahrene, die sich in die Gemeindearbeit eingebracht haben, nicht gereicht hat.“ Sehr erfreulich sei gewesen, dass bei der Wahl 18 Kandidaten an den Start gegangen seien. „Das ist für Barver eine reife Leistung“, so Borggrefe.

Der Gemeinderat

Fraktion Wählergemeinschaft Barver/SPD: Thomas Evers (Vorsitzender), Hans-Hermann Borggrefe, Christian Gießelmann, Karl-Heinz Lampe, Franziska Bülker, Gabriele Freitag, Dennis Friebe, Kai Klapproth, Marvin Kriesmann, Thorsten Markus, Manfred Seißenschmidt

Partnerschaftsausschuss: Gabriele Freitag, Franziska Bülker, Marvin Kriesmann, Kai Klapproth; Jonas Bösking, Jürgen Hartmann, Michael Schumacher

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Etliche Verstöße bei groß angelegter Kontrolle in Syker Shisha-Lounge

Etliche Verstöße bei groß angelegter Kontrolle in Syker Shisha-Lounge

Etliche Verstöße bei groß angelegter Kontrolle in Syker Shisha-Lounge
Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte
20-Jähriger bei Unfall in Siedenburg lebensgefährlich verletzt

20-Jähriger bei Unfall in Siedenburg lebensgefährlich verletzt

20-Jähriger bei Unfall in Siedenburg lebensgefährlich verletzt
„Es gibt viel zu leben, bevor man stirbt“

„Es gibt viel zu leben, bevor man stirbt“

„Es gibt viel zu leben, bevor man stirbt“

Kommentare