Autofahrer wird leicht verletzt

Auto im Garten: Hoher Schaden

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Rehden - Ungebetenen Besuch bekamen Hausbesitzer an der Kreuzung Düversbrucher Straße/Burlager Straße

Ein Auto stand am Sonnabend plötzlich in ihrem Garten. Der Fahrer war zuvor auf der Düversbrucher Straße in Richtung Burlage unterwegs und bemerkte offenbar zu spät, dass diese an der Einmündung Burlager Straße (L345) endete. Er überquerte die L345 mitsamt Straßengraben, und kam schließlich in besagtem Garten zum Stehen. Der Mann wurde leicht verletzt, das Auto stark beschädigt. Der Schaden wird von der Polizei auf 20000 Euro geschätzt..

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Neue Smartphones von Nokia und Motorola im Test

Neue Smartphones von Nokia und Motorola im Test

Meistgelesene Artikel

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Auf Expedition im Maislabyrinth

Auf Expedition im Maislabyrinth

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

Kommentare