Anke Gehlker sichert sich Königinnenpokal / Festtagspokal geht an Hans-Hermann Borggrefe

Langjährige Mitglieder geehrt

+
Anke Gehlker sicherte sich den Königinnenpokal. Der Festtagspokal ging an Hans-Hermann Borggrefe (M.). Das freute Friedrich Schumacher.

Barver - Zum Auftakt des Schützenfestes trafen sich die Barveraner Grünröcke zum Zapfenstreich. Im Mittelpunkt standen Schießauszeichnungen und die Ehrung langjähriger Mitglieder. Geehrt wurden Jutta Gelsinger und Thea Rabius für 25-jährige Mitgliedschaft.

Annegret Bülker, Reinhard Fröhlich, Jürgen Hartmann, Rosemarie Hartmann, Andreas Hollberg, Rolf Husmann, Wilfried Langhorst, Erhard Osterbrink, Wilfried Schröder, Christa Schumacher, Hartmut Sperling, Günter Wagenfeld und Horst Wilharm sind 40 Jahre und Dieter Döpke, Fritz Grote, Heiner Högermeyer, Helmut Rabius, Max Rieger und Karl-Heinz Seißenschmidt 50 Jahre dabei. Ganze 60 Jahre halten Helmut Hodde, Herbert Hollberg, Willi Johanning, Friedrich Kriesmann, Günter Rathje und Wolfgang Stache dem Verein die Treue. Sie alle wurden vom Vorsitzenden Friedrich Schumacher mit einer Ehrennadel sowie Urkunde ausgezeichnet.

Für ihre Treue geehrt: die langjährigen Mitglieder des Schützenvereins Barver.

Im Zehn-Jahres-Turnus nimmt der Vereinsvorstand Beförderungen (Vorstandsmitglieder fünf Jahre) vor. In diesem Jahr war es wieder soweit. Zum „Gefreiten“ wurden ernannt: Franziska Bülker, Michael Essler, David Kempf, Daniel Klapproth, Stefan Möller, Annegret Mohrmann, Vivien Prüß, Ralf Scheland und Katharina Vetter. Klaus Klapproth darf sich nun „Stabsgefreiter“ nennen. Zu „Feldwebeln“ rückten Wilhelm Guddas, Andreas Hollberg, Sandra Hardemann, Thea Rabius, Marita Schröder und Günter Wagenfeld auf. Giesela Emker und Helmut Hodde (Stabsfeldwebel), Ralf Dankenbring, Hartmut Emker, Carsten Oldewage und Bärbel Tiedemann-Kempf wurden „Obergefreite“. Zu „Unteroffizieren“ wurden Wilhelm Oldewage, Christian Schröder, Torsten Schumacher, Lars Tiedemann, Jasmina Hüsker und Sylvia Klapproth.

„Oberfeldwebel“ sind jetzt Heinz-Herbert Emker, Reinhard Fröhlich, Fritz Grote, Ilse Hodde, Wilhelm Hollberg, Kai Klapproth, Wilfried Langhorst sowie Inge Plagge.

„Leutnant“: Wilhelm Bülker, Günter Rathje, Wolfgang Stache, Fritz Uchtmann. Klaus Tiedemann wurde zum „Leutnant in Reserve“ berufen. Peter von Hacht (Oberleutnant), Fritz Scheland (Oberstleutnant), Christa Schumacher (Hauptmann) und Manfred Schumacher darf künftig den Titel des „Generalleutnants“ tragen.

Bevor der zweite Kommandeur Daniel Kück am letzten Tag die Abkrönung vollzog, ehrte der erste Schießwart Klaus Klapproth die Preis- und Pokalgewinner der letzten beiden Feiertage und übergab folgende Pokale. Den Jugendpokal holte sich Thomas Hodde, den Königinnenpokal sicherte sich wieder einmal Anke Gehlker und der Festtagspokal ging an Hans-Hermann Borggrefe.

Zudem galt es reichlich Preise zu verteilen. Hier die ersten fünf Gewinner beider Tage. Samstag: 1. Anke Gehlker, 2. Sylvia Klapproth, 3. Ralf Dankenbring, 4. Heiner Gehlker, 5. Manfred Schumacher.

Sonntag: 1. Ewald Schlake, 2. Jürgen Uhlenberg, 3. Alexander Mohrmann, 4. Michael Lahrmann-Kammler, 5. Michael Schumacher.

Auch für die Kids kam keine Langeweile auf. Viel Spaß hatten sie beim Kinderpreisschießen, das wie folgt ausging: 1. Jana Freitag, 2. Sannika Kammler, 3. Stine-Louisa Kammler, 4. Noemie Oldevend, 5. Nina Scheland.

aw

Mehr zum Thema:

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Stadt, Land, Fluss rund um Hameln

Stadt, Land, Fluss rund um Hameln

Mit Streetart-Touren die etwas andere Kunst entdecken

Mit Streetart-Touren die etwas andere Kunst entdecken

Perfekte Podolski-Party: Traumtor und Sieg gegen England

Perfekte Podolski-Party: Traumtor und Sieg gegen England

Meistgelesene Artikel

Vierte Diepholzer Kneipennacht ein voller Erfolg

Vierte Diepholzer Kneipennacht ein voller Erfolg

1500 fröhliche Gäste und 300 Kilogramm Grünkohl

1500 fröhliche Gäste und 300 Kilogramm Grünkohl

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Line-up für das 7. Twistringer Ziegelei Open Air steht

Line-up für das 7. Twistringer Ziegelei Open Air steht

Kommentare