Beteiligung durch Landkreis

1500 Euro monatlich für Parkplatz-Reinigung

+
Die Gemeinde Rehden kommt für die Reinhaltung des Parkplatzes inklusive der Dixi-WC an den Waldsportstätten auf.

Rehden - Das Unternehmen BTR Logistik konnte in den vergangenen Jahren dank der Ausweisung neuer Gewerbeflächen durch die Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde Rehden kräftig wachsen. Mehr Stellplätze in dem überregionalen Verteilzentrum für Personenkraftwagen und Nutzfahrzeuge bedeuten allerdings auch eine Zunahme des Lieferverkehrs. Zwar wird ein Großteil der Fahrzeuge direkt über die Schiene transportiert, ein Teil aber auch per Lkw. Die Auswirkungen sind auf dem Parkplatz der Waldsportstätten in Rehden nicht zu übersehen und verursachen der Gemeinde Rehden monatliche Kosten in Höhe von etwa 1500 Euro.

Auf dem Parkplatz an der Dickeler Straße warten die Fahrer mit ihren Lkw, die außerhalb der Geschäftszeiten von BTR Logistik ankommen, auf ihre Abfertigung – manchmal nur vereinzelt, manchmal dicht an dicht aufgereiht. Abhilfe sollte ein eigener Parkplatz schaffen, den das Unternehmen auf einer etwa 1,8 Hektar großen Fläche südlich angrenzend an das BTR-Gelände an der Dickeler Straße errichten wollte (wir berichteten). Mit der Schaffung der bauleitplanerischen Voraussetzungen hatte der Rehdener Samtgemeinderat bereits Ende 2018 begonnen. Laut Verwaltung sollten neben Stellplätzen für die Lkw auch Sanitäranlagen für die Fahrer installiert werden. Der Samtgemeinde sollten laut Samtgemeindebürgermeister Hartmut Bloch dadurch keine Kosten entstehen.

Weil die Umsetzung nicht vorankommt, wird es für die Gemeinde Rehden teuer. Sie zahlt derzeit für regelmäßige Säuberungen an den Waldsportstätten. Die monatlichen Kosten für die Reinhaltung des Parkplatzes inklusive der zur Verfügung gestellten Dixi-WC belaufen sich auf circa 1 500 Euro, wie die Verwaltung auf Nachfrage mitteilte. Der Landkreis Diepholz habe zugesichert, sich neben der Gemeinde Rehden für einen Zeitraum von zunächst sechs Monaten an den monatlichen Kosten zu beteiligen. Ein besonderes Augenmerk gelte hier – mit Blick auf die Tierseuchenthematik – der Prävention. Insbesondere die Gefahr eines Ausbreitens der Afrikanischen Schweinepest durch weggeworfene Lebensmittel bereitet Landwirten und Behörden Sorgen. Die finanzielle Beteiligung des Landkreises werde wohl „etwa hälftig“ sein, erklärte Bernd Hardemann, Leiter des Fachdienstes Bürgerdienste. Die genaue Höhe sei noch nicht vereinbart worden. „Seitens der Firma BTR liegt bisher noch keine Zusage über eine Kostenbeteiligung vor“, erklärte er auf entsprechende Nachfrage.

Nach aktuellem Kenntnisstand der Verwaltung prüfe das Unternehmen weiterhin Möglichkeiten eines gegenüber dem ursprünglich vorgesehenen Parkplatz geeigneteren eigenen Standorts, so Hardemann. Das Unternehmen selbst wollte sich auf Nachfrage nicht zu möglichen Plänen für einen eigenen Lkw-Parkplatz äußern und verwies auf Bloch als Ansprechpartner. Man stehe im engen Dialog mit dem Samtgemeindebürgermeister.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Amtsenthebungsverfahren - Trump: Würde gern hingehen

Amtsenthebungsverfahren - Trump: Würde gern hingehen

Teenager träumen eher von traditionellen Jobs

Teenager träumen eher von traditionellen Jobs

Kreuzfahrten: Wie umweltfreundlich und vertretbar sind sie wirklich?

Kreuzfahrten: Wie umweltfreundlich und vertretbar sind sie wirklich?

So beugen Sie dem Hexenschuss vor

So beugen Sie dem Hexenschuss vor

Meistgelesene Artikel

Autohändler gibt mit Bugatti Chiron Vollgas - Polizei schreitet ein

Autohändler gibt mit Bugatti Chiron Vollgas - Polizei schreitet ein

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - der zieht Vergleich mit DSDS-Sieger

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - der zieht Vergleich mit DSDS-Sieger

Heftiger Unfall: Auto prallt gegen Garage und landet kopfüber im Graben

Heftiger Unfall: Auto prallt gegen Garage und landet kopfüber im Graben

Parkplatzsuche bei IKEA außer Kontrolle: Autofahrer tritt Konkurrenten

Parkplatzsuche bei IKEA außer Kontrolle: Autofahrer tritt Konkurrenten

Kommentare