Kind muss ins Krankenhaus

Lastwagen-Unfall legt Verkehr in Bremen lahm

Bremen - Ein Lastwagen und ein Auto waren am späten Donnerstagnachmittag gegen 17.40 Uhr in einen Verkehrsunfall auf der Oldenburger Straße in Fahrtrichtung Delmenhorst verwickelt. Der 35 Jahre alte Fahrer eines Sattelzuges und vier beteiligte Auto-Insassen blieben dabei unverletzt.

Die Oldenburger Straße musste über zwei Stunden teilweise gesperrt werden, was zu langen Staus führte.

Der 35-jährige Lastwagenfahrer übersah bei einem Spurwechsel von der linken in die rechte Fahrspur einen neben ihm fahrenden BMW und streifte ihn. Der BMW drehte sich durch den Zusammenstoß um die eigene Achse, schleuderte über beide Fahrspuren und prallte gegen die Mitteleitplanke. Entgegen der Fahrtrichtung kam der Wagen schließlich zum Stehen und blockierte die Fahrbahn. Der Lkw-Fahrer hatte seinen Lastwagen kurz nach dem Unfall ebenfalls auf der linken Fahrspur angehalten. In dem Wagen war eine vierköpfige Familie aus Ostfriesland unterwegs. Ein dreijähriges Kind musste vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Mädchen war aber unverletzt und konnte schnell wieder entlassen werden.

Durch die umfangreichen Bergungsmaßnahmen und eine Teilsperrung in Fahrtrichtung Delmenhorst kam es bis in die Abendstunden zu erheblichen Staus und Verkehrsbehinderungen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

„Bauernball“ im Gasthaus Hartje in Varrel

„Bauernball“ im Gasthaus Hartje in Varrel

Wie werde ich Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte/r?

Wie werde ich Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte/r?

Welche Art der Solarthermieanlage ist richtig?

Welche Art der Solarthermieanlage ist richtig?

Bäume auf Privatgrundstücken sind oft geschützt

Bäume auf Privatgrundstücken sind oft geschützt

Meistgelesene Artikel

Trinkgelage eskaliert: Mann randaliert mit Machete in Wohnungen seiner Gäste

Trinkgelage eskaliert: Mann randaliert mit Machete in Wohnungen seiner Gäste

„Mini-Frischluftzonen“ sind das Ziel

„Mini-Frischluftzonen“ sind das Ziel

Musical „Sexbomb“: Die Schlüpfer fliegen nicht

Musical „Sexbomb“: Die Schlüpfer fliegen nicht

Abschied nach schwerer Krankheit: Stuhrs Bürgermeister Niels Thomsen geht

Abschied nach schwerer Krankheit: Stuhrs Bürgermeister Niels Thomsen geht

Kommentare