„Gasthaus zum Grafen“ und „Scubar“ laden zur „Double-Night“ ein

Partyspaß mit Schlager-Hits

Anni Perka sieht aus wie Helene Fischer.
+
Anni Perka sieht aus wie Helene Fischer.

Twistringen - Schlager sind auf dem Vormarsch und erfreuen sich bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen immer größerer Beliebtheit, weil man danach „am besten Party machen kann“. Das wissen auch Conni und Klaus Schade vom Gasthaus „Zum Grafen“ und dem „Klausi´s“ sowie Barbara Brinkmann und Bernhard Uhlhorn von der „Scubar“ und der „Marktkulisse“ in Goldenstedt. Sie laden alle Schlagerbegeisterten im Alter von 18 bis 70 Jahren für den 4. Februar zur „Schlager-Double-Night“ in den Grafen ein.

Ab 20 Uhr werden Helene-Fischer-Double Anni Perka, Thomas Holtz als Howard Carpendale-Double sowie DJ Ötzi alias Kay Christiansen für mächtig Stimmung sorgen. Anni Perka, deutschlandweit meist gebuchtes Helene-Fischer-Double, ist nicht nur rein äußerlich dem Original in vielen Dingen wahnsinnig ähnlich, sondern schafft auch eine nahezu perfekte Imitation ihrer Stimme. Auch der musikalische Werdegang der Wahlhamburgerin, mit einem Abschluss als Musical-Darstellerin an der Stage School Hamburg, vollzog sich im Ursprung ähnlich erfolgreich, wie der Weg von Helene Fischer. Anni Perka wird bei ihrem Auftritt in Twistringen viele Hits wie „Und morgen früh küss ich dich wach“ oder „Du lässt mich sein, so wie ich bin“ von Helene Fischer im Gepäck haben und live in ihrer bescheidenen, aber dennoch glanzvollen Art und Weise das Publikum in ihren Bann ziehen.

Das Howie-Double Thomas Holtz aus Vechta kann bereits auf zahlreiche Auftritte im Fernsehen sowie auf großen Volksfesten zurück blicken. „Mr. Ti amo“ kommt stimmlich und äußerlich dem Original sehr nahe und war auf dem letzten Stoppelmarkt in Vechta der „Renner“. Wer kennt nicht die Lieder „Deine Spuren im Sand“ oder „Samstagnacht“ und „Tür an Tür mit Alice“, die seit Jahren von Alt und Jung mitgesungen werden. Auch Thomas konnten die Organisatoren für die Schlager-Double Nacht gewinnen.

Dritter im Bunde ist „DJ Ötzi“ alias Kay Christiansen, der von einer großen Deutschen Tageszeitung als „bestes DJ-Ötzi-Double Deutschlands“ betitelt wurde. Neben Hits wie „Ein Stern“, „Anton aus Tirol“ und dem Ballermann- und Aprés Ski Hit „Sweet Caroline“ gibt es auch volkstümliches wie „Das Kufsteinlied“ oder „Sierra Madre“.

Das Trio verspricht, gemeinsam mit den Teams vom „Grafen“ und der „Scubar“, einen Abend der Superlative, der so in Twistringen noch nicht da gewesen ist. „An diesem Abend soll nicht nur mitgeschunkelt und mitgesungen werden, es soll auch kräftig getanzt werden“, laden Conni und Barbara alle Partybegeisterten ein. Denn nach den Auftritten der drei Doubles soll noch bis in die Morgenstunden eine große Schlager-Party mit DJ Andreas über die Bühne gehen.

Einlass ist ab 19 Uhr, Karten gibt es ab sofort im Verkauf in der „Scubar“ und im „Grafen“ für 12 Euro, an der Abendkasse für 15 Euro. Da das Kartenkontingent jedoch eingeschränkt ist, sollten sich Schlagerbegeisterte die Karten bereits jetzt sichern. · sn

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Schwangere ruft auf dem Sulinger Klinik-Parkplatz selbst den Rettungswagen

Schwangere ruft auf dem Sulinger Klinik-Parkplatz selbst den Rettungswagen

Schwangere ruft auf dem Sulinger Klinik-Parkplatz selbst den Rettungswagen
Feuerwehreinsatz in Diepholz: Dachstuhlbrand durch in Flammen stehendes Auto

Feuerwehreinsatz in Diepholz: Dachstuhlbrand durch in Flammen stehendes Auto

Feuerwehreinsatz in Diepholz: Dachstuhlbrand durch in Flammen stehendes Auto
Diepholz: Aus Landhaus Milbe wird Lebendige Schule

Diepholz: Aus Landhaus Milbe wird Lebendige Schule

Diepholz: Aus Landhaus Milbe wird Lebendige Schule
Barnstorf erhält zweites Testzentrum: Ab Montag 1.200 Schnelltests pro Tag möglich

Barnstorf erhält zweites Testzentrum: Ab Montag 1.200 Schnelltests pro Tag möglich

Barnstorf erhält zweites Testzentrum: Ab Montag 1.200 Schnelltests pro Tag möglich

Kommentare