Mit Absicht bei Rot über die Ampel: Frau kommt in Klinik

Osnabrück - Weil sie mit voller Absicht mit Tempo 80 über eine rote Ampel gefahren und dabei in ein anderes Auto gekracht ist, kommt eine Frau aus Osnabrück nun in ein psychiatrisches Krankenhaus.

Das entschied das Landgericht Osnabrück am Freitag. Die Staatsanwaltschaft hatte in der 40-jährigen psychisch kranken Frau eine Gefahr für die Allgemeinheit gesehen und ihre Einweisung in die Klinik beantragt. Die Frau verletzte bei demUnfall einen Mann in einem anderen Auto, den sie nicht kannte. Das Gericht kam zu dem Schluss, dass die Frau wegen ihrer Erkrankung nicht schuldfähig ist, weil sie während des Crashs an einem akuten schizophrenen Schub litt.

Das könnte Sie auch interessieren

Werder Abschlusstraining

Werder Abschlusstraining

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Auto brennt in Ströhen komplett aus

Auto brennt in Ströhen komplett aus

Die Angst des Furchtlosen

Die Angst des Furchtlosen

„Wieso gab's das eigentlich nicht schon früher?“

„Wieso gab's das eigentlich nicht schon früher?“

Finger schnellen über Tasten, Füße bewegen sich mit Tempo

Finger schnellen über Tasten, Füße bewegen sich mit Tempo

Kommentare