Mit Absicht bei Rot über die Ampel: Frau kommt in Klinik

Osnabrück - Weil sie mit voller Absicht mit Tempo 80 über eine rote Ampel gefahren und dabei in ein anderes Auto gekracht ist, kommt eine Frau aus Osnabrück nun in ein psychiatrisches Krankenhaus.

Das entschied das Landgericht Osnabrück am Freitag. Die Staatsanwaltschaft hatte in der 40-jährigen psychisch kranken Frau eine Gefahr für die Allgemeinheit gesehen und ihre Einweisung in die Klinik beantragt. Die Frau verletzte bei demUnfall einen Mann in einem anderen Auto, den sie nicht kannte. Das Gericht kam zu dem Schluss, dass die Frau wegen ihrer Erkrankung nicht schuldfähig ist, weil sie während des Crashs an einem akuten schizophrenen Schub litt.

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Meistgelesene Artikel

„Ich konnte meine Frau noch nicht einmal beerdigen“

„Ich konnte meine Frau noch nicht einmal beerdigen“

Landwirte frischen ihr Verkehrswissen auf

Landwirte frischen ihr Verkehrswissen auf

Auto geht in Flammen auf

Auto geht in Flammen auf

Hilfe bei Integration des Chemie-Kollegen aus Syrien

Hilfe bei Integration des Chemie-Kollegen aus Syrien

Kommentare