Ausgelassene Feier am Freitagabend bei Blasmusik, Haxen und Bier

Oktoberfeststimmung in der Schützenhalle

+
Das Blasorchester des TSV Blau-Weiß Melchiorshausen sorgt in der Schützenhalle für Stimmung. ·

Melchiorshausen - Mit dem Bayerischen Defiliermarsch hat das Blasorchester des TSV Blau-Weiß Melchiorshausen unter der Stabführung von Andreas Lange am Freitagabend das Oktoberfest in der Schützenhalle eröffnet. Zu diesem Zeitpunkt hatten sich die Mehrzahl der über 200 Besucher bereits die Haxen und das Bier schmecken lassen.

Mit dieser Grundlage brauchte die im Trachtenlook angetretene Kapelle nur wenige Takte, um für Stimmung zu sorgen. Viele Gäste hatten sich dem Abend entsprechend mit „Krachlederner“ und Dirndl eingekleidet. Sie schunkelten, sangen, tanzten und jubelten lautstark, als einige kernige Kerle Holz hackten und Baumstämme zersägten.

„Das läuft hervorragend“, sagt Andreas Lange erfreut. Schon im Vorverkauf hatte der Verein erheblich mehr Karten verkauft als im Jahr zuvor, und bei dem Spätsommerwetter entschlossen sich im Verlaufe des Abends auch noch nicht angemeldete Gäste zu einem Besuch der stimmungsvollen Veranstaltung. · bt

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Massiver Protest gegen neues Urheberrecht und Artikel 13

Massiver Protest gegen neues Urheberrecht und Artikel 13

Riesige Anti-Brexit-Demonstration in London

Riesige Anti-Brexit-Demonstration in London

WenDo-Selbstverteidigungskurs für Mädchen

WenDo-Selbstverteidigungskurs für Mädchen

10 Jahre „Rockin Gudewill“ in Thedinghausen

10 Jahre „Rockin Gudewill“ in Thedinghausen

Meistgelesene Artikel

Affinghausener Ackerland gegen „ein bisschen Graben“ tauschen?

Affinghausener Ackerland gegen „ein bisschen Graben“ tauschen?

Sudmann löst Meyer bei der Jugendfeuerwehr ab

Sudmann löst Meyer bei der Jugendfeuerwehr ab

Twistringer Hünenburg wird zur Mittelalter-Ferienfreizeit

Twistringer Hünenburg wird zur Mittelalter-Ferienfreizeit

Grüne und Bürgerblock wollen keinen Ausbau der L333

Grüne und Bürgerblock wollen keinen Ausbau der L333

Kommentare