Heiner Delicat ist neuer Schützenkönig / Königspokal für Wilhelm Götze

Nordsulingen in der Hand des Ortsteils Bocksgründen

Sulingen - NORDSULINGEN · Harald Burdorf ist stellvertretender Vorsitzender des Schützenvereins Nechtelsen – und guckt derzeit etwas neidisch in den Nachbar-Ortsteil Bocksgründen. „Ein Dorf blüht auf“, kommentierte Burdorf während des Königsfrühstücks des Schützenfestes Nordsulingen am Sonntag die jüngsten Ereignisse. Nicht nur, dass das amtierende Erntekönigspaar aus Bocksgründen stammt: Mit Heiner Delicat übernimmt ein Bocksgründener auch die Regentschaft über das Nordsulinger Schützenvolk.

Delicat hatte sich während des Königsschießens am Sonntagmorgen im Stechen gegen seine Ehefrau Christa durchgesetzt. Christa Delicat darf sich seit Sonntagmorgen Prinzgemahlin nennen. Dieter Osterholz proklamierte Heiner Delicat als „der Pfingstkönig“.

Als Ehrendamen begleiten Tanja Hollmann und Ingrid Korte die Majestäten in den kommenden zwölf Monaten.

Fahnenträger ist Volkmar Meyer, die Scheibe trägt Wilhelm Götze, den Präsident Osterholz während des Königsfrühstücks auch den Königspokal überreichte.

Den Kinderkönig hatte der Nordsulinger Schützennachwuchs bereits am Himmelfahrtstag ermittelt.

Kinderkönig Simon Schünemann („der strahlende Kaninchenzüchter“) begleitete am Sonnabend und Sonntag während des Schützenfestes Merle Mesloh als Prinzgemahlin. Ehrendamen waren Milena Meyer und Julia Dittenbär, Fahnenträgerin Jule Mesloh und Scheibenträger Jannis Bieder.

Eröffnet hatten die Nordsulinger Schützendamen und Schützen die Feierlichkeiten am Sonnabendmittag mit dem Antreten. Die Musiker des Spielmannszuges aus Liebenau begleiteten die Ausmarschierer zur scheidenden Königin Tanja Hollmann.

Die musikalische Gestaltung des Nachmittags auf dem Festplatz übernahm „Willis Dorfmusik“ aus Borstel, die des Abends die Showband „Dr. Beat“.

Tanja Meyer für den Vorstand: „Eine ausgelassene Feier mit gemischtem Publikum – von 20- bis 60-Jährigen war alles vertreten.“

Pünktlich um 10 Uhr am Sonntag öffneten die Nordsulinger Schießwarte die Türen zum Schießstand für das Königsschießen.

Unmittelbar vor Beginn des Königsfrühstücks proklamierte Präsident Dieter Osterholz dann die neuen Majestäten.

Zum „Frühstück“ reichten die Mitarbeiterinnen des Restaurants Dahlskamp Spargel. „Der Saal war bis auf den letzten Platz gefüllt“, freut sich Tanja Meyer.

Danach traten die Schützendamen und Schützen am Festzelt an, um den neuen Majestäten ihre Aufwartung zu machen.

Nachmittags und abends sorgte DJ „Dust`N Music“ für die musikalische Begleitung des Schützenfestausklanges. · oti

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte
Landkreis Diepholz stellt Verschrottungs-Verfahren gegen Barrier Ford-Besitzer ein

Landkreis Diepholz stellt Verschrottungs-Verfahren gegen Barrier Ford-Besitzer ein

Landkreis Diepholz stellt Verschrottungs-Verfahren gegen Barrier Ford-Besitzer ein
Schnelltests in Sulingen mit Termin und drinnen

Schnelltests in Sulingen mit Termin und drinnen

Schnelltests in Sulingen mit Termin und drinnen
Breitbandausbau in „weißen Flecken“ bis Oktober abgeschlossen

Breitbandausbau in „weißen Flecken“ bis Oktober abgeschlossen

Breitbandausbau in „weißen Flecken“ bis Oktober abgeschlossen

Kommentare