Augebremst

Räuber nehmen Fleischlieferant vierstellige Geldsumme ab

Leer - Zwei Unbekannte haben in Hesel (Leer) den Lieferanten eines Fleischhandels ausgeraubt.

Die beiden Täter hätten den Wagen des 64-Jährigen am Freitagabend mit einem Auto ausgebremst, als er gerade von einer Auslieferung zurückfuhr, teilte die Polizei mit. Sie bedrohten den Mann mit einem Messer und stahlen seine Geldbörse, in der sich ein mittlerer vierstelliger Betrag befand. Danach flüchteten die Räuber mit der Beute. Der Fahrer blieb unverletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

„Sperrung könnte auch länger dauern“

„Sperrung könnte auch länger dauern“

Intercity beschossen? Zug stoppt im Bahnhof Diepholz

Intercity beschossen? Zug stoppt im Bahnhof Diepholz

Ersatzhaltestelle wird aufgehoben

Ersatzhaltestelle wird aufgehoben

Wenn das Leben zum quälenden Rätsel wird

Wenn das Leben zum quälenden Rätsel wird

Kommentare