Mitgliederversammlung in der Mensa der Grundschule Wetschen / Schulleiter Peter Worobcub: Eine große Bedeutung

Michael Mangels neuer Vorsitzender des Fördervereins

+
Der aktuellen Vorstand mit den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern (v.r.): Stefan Uchtman, Schulleiter Peter Worobcuk, Michael Mangels, Melanie Hadeler-Rommel, Marlon Przybilski, Alexa Langhorst, Roland Brzezina, Anja Enkelmann, Maren Kirchner, Peter Joseph und Ralf Lammers.

Lemfoerde - WETSCHEN · Michael Mangels ist neuer erster Vorsitzender des Fördervereins der Grundschule Wetschen. Er wurde in der jüngsten Hauptversammlung einstimmig gewählt. Er folgt damit auf Stefan Uchtmann, der über vier Jahre dieses Amt ausübte.

Als zweite Vorsitzende fungiert Alexa Langhorst, zur Kassenwartin wurde Melanie Hadeler-Rommel gewählt, ihre Stellvertreterin ist Anja Enkelmann. Neuer Schriftführer ist Stefan Uchtmann, seine Stellvertreterin Maren Kirchner. Alle wurden einstimmig gewählt. Neue Kassenprüfer sind Roland Brzezina und Peter Joseph.

Der Jahresbericht 2011/2012 wurde noch vom bisherigen Vorsitzenden Stefan Uchtmann vorgetragen und beinhaltete wieder viele erfolgreich abgeschlossene Fördermaßnahmen. Die positive Finanzlage, so der bisherige Kassenwart Michael Mangels, ermöglicht auch im kommenden Jahr 2013 wieder eine nachhaltige und verlässliche Unterstützung zum Wohle der Grundschule in Wetschen, respektive für die Schulkinder. „Die Grundschule kann uns fordern zu fördern“, so Mangels.

Verabschiedet wurde eine Satzungsänderung, die notwendig war, da die Grundschule Wetschen zur Grundschule Samtgemeinde Rehden, Außenstelle Wetschen wurde. Neuer Schulleiter ist Peter Worobcuk.

Der neue Vorsitzende Mangels bedankte sich bei den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Peter Joseph, Marlon Przybilski, Peter Fahrenkamp und Andre Pfennig für ihr Engagement und überreichte Präsente.

Die derzeit aktuellen und geplanten Aktionen sowie Fördermaßnahmen sind laut Mangels: Weiterhin finanzielle Unterstützung zum Schwimmunterricht, Zuschüsse zur Abschlussfahrt der vierten Klasse, wiederholt aktive Mitorganisation und Durchführung des Sommer-Ferien-Spaß 2013 – zusammen mit den Grundschulen Rehden und Barver – Zuschüsse zum Schulprojekt Kochen mit Kindern, Sponsoring eines Hausaufgabenheftes sowie weitere Maßnahmen zur Pausenhofgestaltung.

In diesem Zuge bedankte sich der neue Schulleiter Peter Worobcuk für die geleistete Unterstützung und die bisher gute Zusammenarbeit. „Der Förderverein hat für unsere Schule eine große Bedeutung“, sagte Worobcub. Dieser trage mit seinem Engagement zur Stärkung und Erhaltung des Standortes Wetschen bei. Viele Projekte wären sonst nicht möglich gewesen. Deshalb müsse der Förderverein ein fester Bestandteil des Schullebens bleiben.

Anschließend gab der Vorsitzende Mangels die Möglichkeit zur Diskussion und bedankte sich abschließend bei den Mitgliedern, dem Lehrerkollegium, dem Schulträger, dem Schulelternrat und allen Eltern und Kindern für die gute Zusammenarbeit.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Thailand wählt nach Militärputsch neues Parlament

Thailand wählt nach Militärputsch neues Parlament

Neue Ochtumbrücke der Bahn in Dreye

Neue Ochtumbrücke der Bahn in Dreye

Massiver Protest gegen neues Urheberrecht und Artikel 13

Massiver Protest gegen neues Urheberrecht und Artikel 13

Riesige Anti-Brexit-Demonstration in London

Riesige Anti-Brexit-Demonstration in London

Meistgelesene Artikel

Polizei findet Leiche hinter Müllbergen an der B6

Polizei findet Leiche hinter Müllbergen an der B6

Wintershall-Vorstand: „Wir wollen weiter ein starkes Barnstorf“

Wintershall-Vorstand: „Wir wollen weiter ein starkes Barnstorf“

Affinghausener Ackerland gegen „ein bisschen Graben“ tauschen?

Affinghausener Ackerland gegen „ein bisschen Graben“ tauschen?

Sudmann löst Meyer bei der Jugendfeuerwehr ab

Sudmann löst Meyer bei der Jugendfeuerwehr ab

Kommentare