Mehr als 2000 Kinder beim Zeltlager:

Start frei zum "Urlaub ohne Eltern"

+

Heiligenfelde - Sie genossen am frühen Abend noch einmal den Sonnenschein, ganz locker saß das Brokser Quintett gestern vor seinem Zelt. So schön kann Urlaub ohne Eltern sein. Doch gegessen war der Tag für Tjark, Sahim, Timon, Jarne und Tom noch lange nicht. Und zumindest Tjark wusste auch, warum. Er ist zum dritten Mal beim Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr Diepholz, und deshalb stand für ihn fest: „Der Nachtorientierungsmarsch heute Abend, darauf habe ich mich die ganze Zeit gefreut.“

Für die mehr als 500 Helfer, die die ausrichtenden Feuerwehren aus Heiligenfelde und Wachendorf auf die Beine gebracht haben, stellte diese Wanderung mit rund 150 Gruppen gleichzeitig die zweitgrößte Herausforderung des ganzen Zeltlagers dar. „Die größte ist die Anmeldung aller Teilnehmer, dann, wenn nahezu zeitgleich 2000 junge Leute auf die Anlage strömen und ihre Teilnehmerkarte haben möchten.“

Auch diese „Zeremonie“ war längst Geschichte, als Kreisjugendfeuerwehrwart Lars Genthe die Begrüßung bei der 33. Veranstaltung dieser Art vornahm. Bis einschließlich kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. Derweil werden täglich bis zu 1000 Besucher auf der weitläufigen Anlage in Clues erwartet.

Erstmals geht sogar ein Lagerradio auf Sendung. Der Startschuss fällt am heutigen Sonntagmorgen mit einem Weckprogramm, ehe das Team um Stephan Nissen schon die ersten Musikwünsche erfüllen will. Von Robin Thicks „Blurred Line“ bis Helge Schneiders „Katzeklo“ ist schon so einiges an Wünschen eingegangen.

Startschuss für das Feuerwehrzeltlager

Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann
Rund 2000 Kinder und Jugendliche leben in dieser Woche beim Kreisfeuerwehrzeltlager in einer riesigen Zeltstadt in Heiligenfelde. Bis zum kommenden Sonntag darf sich die Nachwuchsgeneration der 55 Feuerwehren auf spannenden Sachen wie Feuerwerk, Bootsregatta, Disco, Bundeswettbewerb und vielem mehr freuen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann

Während die Hauptpersonen gestern Nachmittag mit der Sonne um die Wette strahlen durften, hatten die Helfer in den Stunden zuvor ganz andere Sorgen. Bei teilweise prasselndem Regen machten sie sich daran, dass Dorf mit seinen 600 Zelten aufzubauen. „Da ist einiges nass geworden,“ schmunzelten sie.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

So wird die Kartoffel zum Topmodel

So wird die Kartoffel zum Topmodel

Das BMW 2er GranCoupé im Test

Das BMW 2er GranCoupé im Test

Dank Haaland-Doppelpack: BVB bezwingt PSG und Tuchel

Dank Haaland-Doppelpack: BVB bezwingt PSG und Tuchel

Norbert Röttgen: "Es geht um Positionierung der CDU"

Norbert Röttgen: "Es geht um Positionierung der CDU"

Meistgelesene Artikel

Borchers Reisen baut neuen Betriebshof für 4,2 Millionen Euro

Borchers Reisen baut neuen Betriebshof für 4,2 Millionen Euro

Bulle rennt in Richtung Bundesstraße - Viehhändler sieht nur einen Ausweg

Bulle rennt in Richtung Bundesstraße - Viehhändler sieht nur einen Ausweg

Impulse für Freistatt

Impulse für Freistatt

Abschied nach schwerer Krankheit: Stuhrs Bürgermeister Niels Thomsen geht

Abschied nach schwerer Krankheit: Stuhrs Bürgermeister Niels Thomsen geht

Kommentare