Martfelder gehen für Atomausstieg auf die Straße

Martfeld - Rund 60 Atomkraftgegner aus Martfeld und Schwarme sind am Sonntagmittag zu einer Anti-Atomkraftwerk-Demo in Martfeld gestartet. 

Bei der Aktion, die spontan von einer Familie aus Martfeld ins Leben gerufen wurde, forderten die Atomkraftgegner die sofortige Rücknahme der Laufzeitverlängerung für die deutschen Atommeiler sowie den sofortigen Atomausstieg. Zum Abschluss des rund 20-minütigen Demonstrationszuges durch Martfeld legten die Teilnehmer eine Schweigeminute für die Erdbeben- und Tsunamiopfer in Japan ein. Auch in den kommenden Wochen wollen die Atomkraftgegner demonstrieren. Dazu wollen sie sich jeweils sonntags um 12 Uhr auf dem Vorplatz des Supermarktes in Msrtfeld treffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke: Abschlusstraining ohne Bargfrede

Fotostrecke: Abschlusstraining ohne Bargfrede

Die fünf besten "Die Höhle der Löwen"-Deals aus allen vier Staffeln 

Die fünf besten "Die Höhle der Löwen"-Deals aus allen vier Staffeln 

Trockenheit in Deutschland steuert auf Ausnahmewert zu

Trockenheit in Deutschland steuert auf Ausnahmewert zu

Harry und Meghan barfuß am Strand

Harry und Meghan barfuß am Strand

Meistgelesene Artikel

Sanierung der KGS Leeste: Ein Blick hinter die Bauzäune

Sanierung der KGS Leeste: Ein Blick hinter die Bauzäune

Unbekannte tauschen Schafe aus

Unbekannte tauschen Schafe aus

Trinkwasser-Verkeimung beeinträchtigt Unternehmen

Trinkwasser-Verkeimung beeinträchtigt Unternehmen

Von Autofahrerin übersehen: 19-Jähriger schwer verletzt

Von Autofahrerin übersehen: 19-Jähriger schwer verletzt

Kommentare