Martfelder gehen für Atomausstieg auf die Straße

Martfeld - Rund 60 Atomkraftgegner aus Martfeld und Schwarme sind am Sonntagmittag zu einer Anti-Atomkraftwerk-Demo in Martfeld gestartet. 

Bei der Aktion, die spontan von einer Familie aus Martfeld ins Leben gerufen wurde, forderten die Atomkraftgegner die sofortige Rücknahme der Laufzeitverlängerung für die deutschen Atommeiler sowie den sofortigen Atomausstieg. Zum Abschluss des rund 20-minütigen Demonstrationszuges durch Martfeld legten die Teilnehmer eine Schweigeminute für die Erdbeben- und Tsunamiopfer in Japan ein. Auch in den kommenden Wochen wollen die Atomkraftgegner demonstrieren. Dazu wollen sie sich jeweils sonntags um 12 Uhr auf dem Vorplatz des Supermarktes in Msrtfeld treffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke: Ein Platz für ein Pizarro-Denkmal 

Fotostrecke: Ein Platz für ein Pizarro-Denkmal 

Dutzende Tote bei Feuer-Inferno in Bangladesch

Dutzende Tote bei Feuer-Inferno in Bangladesch

Teeplantagen und Teletubbie-Gräber im südlichen Südkorea

Teeplantagen und Teletubbie-Gräber im südlichen Südkorea

Worauf es bei Bluetooth-Boxen ankommt

Worauf es bei Bluetooth-Boxen ankommt

Meistgelesene Artikel

Arztpraxis von Ann-Kathrin Bicker und Piet Lueßen zieht nach Barrien

Arztpraxis von Ann-Kathrin Bicker und Piet Lueßen zieht nach Barrien

Familie Langhorst beendet Kaufmanns-Ära in Varrel

Familie Langhorst beendet Kaufmanns-Ära in Varrel

DLRG möchte Geschäftsstelle am Hallenbad

DLRG möchte Geschäftsstelle am Hallenbad

Galerie der Ehemaligen

Galerie der Ehemaligen

Kommentare