Mann stiehlt rezeptpflichtiges Medikament aus Apotheke

Diepholz  - Heute Vormittag kam es in Barnstorf in der Friedrich-Plate-Straße zu einem Raub in der dortigen "Alten Apotheke". Gegen 11.20 Uhr betrat ein Mann den Verkaufsraum und verlangte nach einem speziellen Medikament.

Die Verkäuferin holte das Medikament und gab gegenüber dem Kunden an, dass dieses rezeptpflichtig sei.

Der Mann stellte noch einige Fragen und ließ sich die Packung genau zeigen. Plötzlich griff er zu, entriss der Verkäuferin das Medikament und flüchtete.

Es soll sich um einen etwa 20 Jahre alten Mann gehandelt haben. Dieser soll zirka 170 cm groß und schmächtig gewesen sein. Auffällig war seine helle Haut und sein Akzent, er sprach gebrochen deutsch. Er trug mittelblonde, kurze Haare. Bekleidet war er mit einem hellgrau-melierten Sweatshirt mit Kapuze und einer hellen 7/8-Hose.

Die Polizei Barnstorf ermittelt wegen Raub gegen Unbekannt und hofft auf Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können. Telefon 05442/802900.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 2,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 2,95 Euro statt 9,95 Euro

Vor zehn Jahren verunglückte das Kreuzfahrtschiff Costa Concordia vor der Küste Italiens

Vor zehn Jahren verunglückte das Kreuzfahrtschiff Costa Concordia vor der Küste Italiens

Meistgelesene Artikel

Neues Leben im Autohaus Sulingen ab dem 1. März

Neues Leben im Autohaus Sulingen ab dem 1. März

Neues Leben im Autohaus Sulingen ab dem 1. März
Syke: Lastwagen erwischt Radfahrer – 15-Jähriger stirbt im Krankenhaus

Syke: Lastwagen erwischt Radfahrer – 15-Jähriger stirbt im Krankenhaus

Syke: Lastwagen erwischt Radfahrer – 15-Jähriger stirbt im Krankenhaus
Rüdiger Fäth kämpft sich nach Long-Covid-Diagnose zurück ins normale Leben

Rüdiger Fäth kämpft sich nach Long-Covid-Diagnose zurück ins normale Leben

Rüdiger Fäth kämpft sich nach Long-Covid-Diagnose zurück ins normale Leben
Fünf Stunden volle Dröhnung mit den Rockgiganten

Fünf Stunden volle Dröhnung mit den Rockgiganten

Fünf Stunden volle Dröhnung mit den Rockgiganten

Kommentare