Lkw-Unfall auf der B69

Lkw-Unfall auf der B69

Ein Lkw ist auf der B69 an der Kreisgrenze zwischen Diepholz und Vechta umgestürzt, als der Fahrer zunächst von der Straße abgekommen ist und dann gegenlenken wollte. Etwa 250 Liter Diesel und 80 Liter Hydrauliköl wurden von der Feuerwehr aus dem Lkw gepumpt. Etwa die Hälfte davon war bei Eintreffen der EInsatzkräfte bereits ausgelaufen und musste durch die Feuerwehr gebunden und aufgefangen werden. Für die Bergungsarbeiten mussten die Einsatzkräfte per Hand Sand aus dem Auflieger schaufeln, ehe ein Anwohner mit Radlader zur Hilfe kam. Für das Aufrichten des Lkw ist ein Schwerlastkran notwendig. Die B69 muss zunächst gesperrt bleiben.

Rubriklistenbild: © kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Video

Das sagt Kohfeldt über Kruse und Rashica

Max Kruse hat am Samstag nicht am Mannschaftstraining der Werder-Profis teilgenommen. Der 30-Jährige ist bereits am Freitag aus dem Teamhotel im …
Das sagt Kohfeldt über Kruse und Rashica
Video

Dreimal Aua ist Bremer Recht!

Wichtig an dieser Stelle zu erwähnen: Alle Spieler sind wohlauf! Aber der von Bargfrede an Friedl hat bestimmt gezwiebelt..
Dreimal Aua ist Bremer Recht!
Video

Deichbrand 2018: Party am Freitag

Das Deichbrand Festival hat am Freitag einfach nur Spaß gemacht. Die 257ers gaben auf der Bühne Gas. Auf dem Infield und den Campingplätzen staubte …
Deichbrand 2018: Party am Freitag
Video

Das sagt Werder-Coach Kohfeldt über den Testspielgegner Köln

Am Freitagabend um 18:00 Uhr trifft Werder Bremen in einem Testspiel im Zillertal (Parkstadion) auf den 1. FC Köln. Wir sprachen vor der Partie mit …
Das sagt Werder-Coach Kohfeldt über den Testspielgegner Köln

Meistgelesene Artikel

Lastwagen, Kleinwagen und Sprinter krachen auf der B51 ineinander

Lastwagen, Kleinwagen und Sprinter krachen auf der B51 ineinander

„Diese Saison werden nicht alle überleben“

„Diese Saison werden nicht alle überleben“

Unfall auf der Sudweyher Straße: Motorradfahrer schwer verletzt

Unfall auf der Sudweyher Straße: Motorradfahrer schwer verletzt

Firmenchefs spenden Eis und Wasser

Firmenchefs spenden Eis und Wasser

Kommentare