Lkw-Unfall auf der B69

Lkw-Unfall auf der B69

Ein Lkw ist auf der B69 an der Kreisgrenze zwischen Diepholz und Vechta umgestürzt, als der Fahrer zunächst von der Straße abgekommen ist und dann gegenlenken wollte. Etwa 250 Liter Diesel und 80 Liter Hydrauliköl wurden von der Feuerwehr aus dem Lkw gepumpt. Etwa die Hälfte davon war bei Eintreffen der EInsatzkräfte bereits ausgelaufen und musste durch die Feuerwehr gebunden und aufgefangen werden. Für die Bergungsarbeiten mussten die Einsatzkräfte per Hand Sand aus dem Auflieger schaufeln, ehe ein Anwohner mit Radlader zur Hilfe kam. Für das Aufrichten des Lkw ist ein Schwerlastkran notwendig. Die B69 muss zunächst gesperrt bleiben.

Rubriklistenbild: © kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Video

"Ich will der schnellste Mann der Welt werden"

"Ich will der schnellste Mann der Welt werden"
Video

Impressionen vom Werder-Abschlusstraining 

Wir machen euch den Werder-Tag etwas transparenter. 
Impressionen vom Werder-Abschlusstraining 
Video

Nouri: „Noch ein Tick Geduld“ bei Belfodil

Vor dem Heimspiel gegen Schalke 04 stehen Werder-Trainer Alexander Nouri, Sportchef Frank Baumann und Linksverteidiger Ludwig Augustinsson Rede und …
Nouri: „Noch ein Tick Geduld“ bei Belfodil
Video

Baumann über die Innenverteidiger-Suche

Baumann über die Innenverteidiger-Suche

Meistgelesene Artikel

Schuppen an der Autobahn 1 in Flammen

Schuppen an der Autobahn 1 in Flammen

Breitband-Ausbau: Kosten für eigenes Netzwerk im Kreis verdoppeln sich

Breitband-Ausbau: Kosten für eigenes Netzwerk im Kreis verdoppeln sich

„Positiv Bekloppte“ zuckeln für Kinderhospiz nach Polen

„Positiv Bekloppte“ zuckeln für Kinderhospiz nach Polen

Gelungenes Erntefest mit leicht kritischem Unterton

Gelungenes Erntefest mit leicht kritischem Unterton