Langwierige Bergung

Lkw-Unfall auf der B51: 46-Jähriger schwer verletzt

+
Der Fahrer wurde im Führerhaus eingeklemmt.

Hüde - Die B51 (Osnabrücker Straße) wurde am Mittwochnachmittag zwischen Diepholz und Lemförde nach einem Lkw-Unfall gesperrt. Ein 46-jähriger Mann wurde schwer verletzt

Aus bislang unbekannten Gründen war der Lkw eines 46-jährigen Fahrers gegen 15.10 Uhr in Hüde nach rechts von der Straße abgekommen und frontal gegen einen Baum im Seitenraum geprallt. 

Der 46-Jährige wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Führerhaus befreit werden. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Osnabrück geflogen. 

Während der Rettungsarbeiten und für die Lkw-Bergung musste die B51 mehrere Stunden voll gesperrt werden. Autos konnten an der Unfallstelle vorbeifahren, für Lkw sei dies laut Polizei nicht möglich gewesen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deutschland will mehr für Verteidigung tun

Deutschland will mehr für Verteidigung tun

Tausende Schüler demonstrieren gegen Klimawandel

Tausende Schüler demonstrieren gegen Klimawandel

Feuer in Dörpel: Kartoffelhalle in Flammen

Feuer in Dörpel: Kartoffelhalle in Flammen

Ein Hauch von Frühling: Raus aus der Winterjacke

Ein Hauch von Frühling: Raus aus der Winterjacke

Meistgelesene Artikel

The Busters und Turbostaat in Weyhe: Acht Bands beim „aufMUCKEn“

The Busters und Turbostaat in Weyhe: Acht Bands beim „aufMUCKEn“

Heinz Strunk liest in Syke aus seinem neuen Buch

Heinz Strunk liest in Syke aus seinem neuen Buch

Stemshorns stellvertretender Ortsbrandmeister Holt 25 Jahre im Dienst

Stemshorns stellvertretender Ortsbrandmeister Holt 25 Jahre im Dienst

Silberne Ehrennadel für RWG-Geschäftsführer Carsten Leymann

Silberne Ehrennadel für RWG-Geschäftsführer Carsten Leymann

Kommentare