Tomoor, Meier und Möller Vereinsmeister

Stemshorner Schützen blicken auf aktives Jahr zurück 

+
Die Vorstandsmitglieder des Schützenvereins Stemshorn gratulieren den erfolgreichen Schüt- zen. 

Stemshorn - Der Vorstand des Schützenvereins Stemshorn hat seine Arbeit offenbar zur Zufriedenheit der Mitglieder erledigt. Bei der Generalversammlung in der Schützenhalle wurden der 2. Vorsitzende Michael Wiehe, der 1. Kassierer Stefan Wolter, die 2. Schriftführerin Stefanie Strathmann sowie die Schießwarte Wolfgang Ullrich, Schasch Staschull und Volker Rösler wiedergewählt. Neuer Kassenprüfer für Volker Vahrenkamp ist Thorsten Grönemeyer.

Zu Beginn der Versammlung hatte Präsident Hartmut Wiehe mitgeteilt, dass Vizekönig Hans Jürgen Staschull das erste Fass Freibier stiftete.

Am Kassenbericht von Stefan Wolter hatte Prüfer Michael Krampf laut Mitteilung nichts zu beanstanden. Seinem Antrag auf Entlastung des Vorstands folgten die Mitglieder.

Schriftführerin Claudia Tomoor ließ das für die 183 Mitglieder abwechslungsreiche Schützenjahr Revue passieren. Ein ganz besonderer Dank ging an die Festwirte Burghard Deitermann und Gerd Koopmann, die 2017 erstmalig das Schützenfest ausgerichtet und mit einigen Neuerungen attraktiver gemacht hätten. Auch denjenigen, die bei den jährlichen Aktivitäten mit Rat und Tat zur Verfügung standen, dankte Tomoor.

Im Schülerbericht hob Stefan Meier einige Aktivitäten hervor, unter anderem das Pokalfest „Altes Amt“ in Quernheim, bei dem die Schülermannschaft den ersten Platz geholt hatte. Beim Jugendtag zum Kreiskönigstreffen in Strange Buchhorst hatte Jannik Tomoor den zweiten Platz in der Einzelwertung erreicht.

Lucas Strathmann hatte erstmals an den Bezirksmeisterschaften in Brockum teilgenommen und gleich die Qualifikation für die Landesmeisterschaft geschafft, bei der er den 46. Platz belegte.

An den Rundenwettkämpfen im Bereich Lichtpunkt (Frei Hand) habe Phil Hensel teilgenommen und einen für den ersten Wettkampf tollen 19. Platz erreicht, heißt es im Bericht weiter. Im aufgelegten Bereich nahmen Mika Tellmann (Platz sieben) und Lucas Strathmann (Platz acht) teil.

Wolfgang Ullrich vergab anschließend gemeinsam mit Birgit Staschull die Auszeichnungen. Vereinsmeisterin der Damen wurde Claudia Tomoor vor Sieglinde Meyer und Birgit Staschull. Bei den Schützen bis 45 Jahre gewann Stefan Meier vor Michael Meier. Bester Schütze ab 45 Jahre ist Helmut Möller vor Walter Tomoor und Hartmut Wiehe.

Laut Mitteilung einstimmig beschlossen die Vereinsmitglieder die Erhöhung des Mitgliedsbeitrags von 35 auf 40 Euro. In diesem Zuge wurde auch die Einführung eines Beitrags in Höhe von 15 Euro für die bisher beitragsfreien Mitglieder (Ehrenmitglieder und über 70-Jährige) diskutiert und von der Versammlung beschlossen.

Aus den Terminen hob Präsident Hartmut Wiehe ein paar Höhepunkte hervor: das Vergleichsschießen mit den Nachbarvereinen, die Maibaumfeier auf dem kleinen Dorfplatz, das Maikönigsschießen, das Schützenfest mit Zeltgottesdienst am Sonntag und anschließendem Mittagessen sowie die gemütliche Adventszeit am Tannenbaum.

Hartmut Wiehe erinnerte außerdem daran, dass der Verein in diesem Jahr wieder einen Teil aus dem Klimaschutzpreis erhalten hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu

Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Brückeneinsturz: Ursachensuche und Schuldzuweisungen

Brückeneinsturz: Ursachensuche und Schuldzuweisungen

Verhärtete Fronten im Streit zwischen USA und Türkei

Verhärtete Fronten im Streit zwischen USA und Türkei

Meistgelesene Artikel

Brand an der B6: Zahlreiche Autofahrer benachrichtigen Einsatzkräfte

Brand an der B6: Zahlreiche Autofahrer benachrichtigen Einsatzkräfte

Highlands in Abbenhausen

Highlands in Abbenhausen

BBZ Dr. Jürgen Ulderup: Angehende Landwirte reisen in die Niederlande

BBZ Dr. Jürgen Ulderup: Angehende Landwirte reisen in die Niederlande

Erstmals Kinderanimation zum Start des Brokser Markts

Erstmals Kinderanimation zum Start des Brokser Markts

Kommentare